Ausgeflittert – die Zeit nach der Hochzeit

Der große Tag der Hochzeit liegt hinter euch, viel zu schnell ist dieses lang ersehnte Ereignis vorüber gegangen, was bleibt sind viele schöne Erinnerungen und Eindrücke! Auch wenn die eigentliche Hochzeit bereits zurück liegt, die Planungsaufgaben rund um die Hochzeit sind noch nicht sofort beendet. Nach der Hochzeit stehen einige Aufgaben auf der to do Liste von frisch verheirateten Paaren, die nicht vergessen werden dürfen! Hier eine kleine Sammlung für euch:
Die Danksagungen – eine wichtige Aufgabe! So viele Freunde und Verwandte (und auch besonders freundliche Dienstleister) haben sich richtig ins Zeug gelegt, damit eure Hochzeit zu einem der schönsten Tage in eurem Leben wird! Es wurde beraten, organisiert, dekoriert, gebacken, geshoppt oder auch finanziell unterstützt. All diesen Menschen gebührt nach der Hochzeit ein individueller Dank. Üblicherweise werden hierfür einige Wochen nach der Hochzeit (schiebt es nicht zu lange auf!) Dankeskarten an all die großartigen Helfer und Unterstützer versendet. Tut euch selbst bereits bei der Hochzeitsplanung den Gefallen und plant die Danksagungskarten schon beim Erstellen der Hochzeitseinladungen, vielleicht könnt ihr beim Druck sogar einen Kombipreis oder Rabatt aushandeln. Auf diese Weise behaltet ihr den roten Faden beim Design beider Karten gleich optimal bei. Außerdem solltet ihr neben der Gästeliste für die Hochzeit auch Notizen machen, wer von euren Hochzeitsgästen Aufgaben übernommen und euch unterstützt hat und auf welche Weise. So verliert ihr nicht den Überblick. Ein guter Tipp: beauftragt jemanden eure Hochzeitsgeschenke beim Geschenketisch (oder wo auch immer) entgegen zu nehmen. Diese Person hat dann die Aufgabe dafür zu sorgen, dass Karten nicht verloren gehen und den entsprechenden Hochzeitsgeschenken zugeordnet werden können (zum Beispiel heftet man die Karten an das Geschenk). Wo Karten für die Zuordnung fehlen, wird der Name des Gönners an das Geschenk angebracht. Das ist wichtig, damit ihr beim Auspacken wisst, was ihr von wem erhalten habt, so könnt ihr euch sogar ganz gezielt bedanken. Achtet ebenso beim Auspacken der Hochzeitsgeschenke darauf, dass nichts durcheinander gerät.
Gerade Bräute verbinden sehr viel mit ihrem Hochzeitskleid und möchten es nach der Hochzeit gerne behalten. Damit sich die Hochzeitsgarderobe möglichst lange hält, solltet ihr sie reinigen lassen und dann sorgfältig, zum Beispiel in Kleiderhüllen, an einem trockenen Ort verstauen. Oft erhält man bereits beim Kauf der Hochzeitsgarderobe entsprechende Schutzhüllen für die Aufbewahrung dazu.
Denkt unbedingt daran alle offenen Rechnungen zu begleichen. Am Hochzeitstag wurde eventuell etwas geliefert oder ihr habt ein Künstlerprogramm gebucht. Macht euch auch hier bei der Hochzeitsplanung bereits Gedanken wann ihr welche Rechnung bezahlen müsst und kontrolliert eure Bezahlungen.
Auch wenn eine Hochzeit etwas sehr Privates ist, einige Anlaufstellen habt ihr, um eure Heirat bekannt zu geben. Nicht nur am Briefkasten und der Türklingel müssen eventuell der Name geändert werden, auch euer Arbeitgeber muss über eure Namensänderung informiert werden. Eure Mailbox muss entsprechend besprochen werden und ihr braucht vielleicht sogar eine neue E-Mail-Adresse. Folgende Ämter und Institutionen sind ebenfalls zu benachrichtigen: Geldinstitute, Keditkartengesellschaften, Telefongesellschaft, Gas- und Elektrizitätswerke und so weiter. Beim Finanzamt beantragt ihr eine neue Steuerklasse und ihr braucht einen neuen Personalausweis und Führerschein. Auch alle Versicherungen, angefangen bei der Krankenversicherung, müssen über eure Hochzeit Bescheid wissen. Als Ehepaar könnt ihr euch häufig Versicherungen teilen, hier ist es sinnvoll sich von jemandem beraten zu lassen, der auch einen guten Überblick über alle Versicherungen hat.
Trotz einer langen Liste an Aufgaben nach der Hochzeit ist diese Zeit immer noch ganz besonders. Nutzt diese Aufgaben einfach um sich immer wieder an eure Hochzeit zurück zu erinnern und darin zu schwelgen, dann ist der Behördenmarathon auch nur noch halb so schlimm!

 

Euer Team der Agentur Traumhochzeit Schleswig-Holstein und Sylt

Jetzt Kontakt aufnehmen!