Erneuerung des Eheversprechens auf Sylt

Anfang des Jahres wurde ich kontaktiert, um als Überraschung zum 30. Hochzeitstag die Erneuerung des Eheversprechens auf der schönen Nordseeinsel Sylt zu planen. Was für eine wunderbare Aufgabe. Die Tochter des Brautpaares hatte schon viele wunderbare Ideen, die wir dann gern in die Tat umgesetzt haben. Während des Urlaubs mit der Familie auf Sylt sollte die Mutter in ein Taxi zum Mittagessen am Strand gebracht werden. Am Strand sollte auf die gesamte Familie eine Trauzeremonie in Strandkörben Am Strand von Westerland warten.

Ende Mai war es dann also soweit. Ich nahm den Autozug nach Sylt und fuhr über die Nordsee in Richtung Strandoase in Westerland. Ganz ehrlich, das Wetter hätte besser sein können und so stimmte ich mich kurz mit der Brauttochter ab, ob wir die Trauzeremonie vielleicht doch nach drinnen verschieben. Aber wir waren optimistisch. Es war kein Regen angesagt, nur Wind und um die 15 °C. Also wunderbares norddeutsches Wetter. Ich packte meine Wolldecken aus, um sie in die Strandkörbe zu legen, baute den Traubogen auf, schmückte ihn mit Blumen von Tanjas Blumenkunst und kümmerte mich um die liebevollen Details. Als Geschenk für die Gäste und natürlich auch das Brautpaar selbst gab es bedruckte FlipFlops am Eingang zum Strand in Westerland auf Sylt, direkt an der Strandoase. Wunderbar.

Gegen Mittag kamen die Rednerin und auch die Fotografen Eugen und Ilona aus Flensburg um sich schonmal mit der Location vertraut zu machen.

Kurz darauf bekam ich auch schon eine Nachricht: „Inga, wir fahren jetzt los.“ – das Zeichen, dass die gesamte Familie nun im Taxi sitzt, die Braut selbst immernoch von nichts weiß und auf dem Weg zur Strandoase Sylt ist. Prima. Ich wartete also mit dem Brautstrauß am Parkplatz. Als das Taxi ankam, bekam auch ich kurz weiche Knie. Hat sich auch wirklich niemand verplappert? Ahnt die Braut wirklich gar nichts? Sie hatte ja vorab schon das Styling bekommen. Auch die Stylistinnen wussten Bescheid und wie es immer so ist, ist das Risiko umso höher, dass es jemand ausspricht, wenn es zu viele Leute wissen. Aber es war tatsächlich perfekt. Alle haben dicht gehalten. Das Brautpaar stieg mit der Familie aus dem Taxi, ich übergab den Brautstrauß an die Brautmutter und wir gingen alle gemeinsam zum Strand, wo die Trauung aufgebaut war.

Haaach, dieser Blick der Braut – unbezahlbar. Ich sag´s euch. Es war traumhaft.

Im Anschluss an die Trauung ging es zum gemeinsamen Kaffeetrinken in die Strandoase, direkt neben der Trauung. Den Kuchen gab es vom Café Mateika auf Sylt.

Wenn auch ihr eine Hochzeit auf Sylt plant, meldet euch doch bei uns. Wir freuen uns auf eure Anfrage.

Herzlichst

Eure Hochzeitsplaner der Agentur Traumhochzeit Schleswig-Holstein und Sylt

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!