Das Heiraten in Berlin und Brandenburg bietet euch, lieben Paaren so Einiges. Zum einen schließt ihr den Bund fürs Leben und werdet Mann und Frau, zum anderen erlebt ihr eine wunderschöne Hochzeit in Berlin und Brandenburg und die Vorbereitungszeit lässt die Vorfreude stetig wachsen. Diese kann natürlich auch anstrengend und mit viel Aufwand verbunden sein.

Zwei Frauen stehen euch bei den kleinen und großen organisatorischen Problemchen garantiert zur Seite und sind auch am Tag eurer Hochzeit in Brandenburg ein ganz wichtiger Teil. Die Rede ist von euren Müttern! Manche Mütter wissen in diesem Zusammenhang nicht so recht, wie sie ihre Hilfe einbringen können und wie sie dem eigenen Kind zur Seite stehen sollen, ohne sich derart einzumischen oder Chaos zu verursachen.

Eure Hochtzeitsplaner aus Berlin und Brandenburg haben sich zu diesem Thema ein paar Gedanken gemacht. Wir möchten euch heute aufzeigen welche Aufgabe die Mutter von Braut und die Mutter von Bräutigam übernehmen können, um euch zu entlasten. Natürlich kann diesen Part auch eine Freundin, die Tante oder Oma übernehmen, wenn eure Beziehung zu dieser eine ähnlich intensive ist. Die Hauptsache ist, dass ihr bei der Planung eurer Hochzeit die ausreichende Unterstützung habt und Menschen um euch herum sind, auf die ihr euch verlassen könnt. Auch eure Hochzeitsplaner Brandenburg unterstützen euch wo es nur geht. Wir nehmen euch gerne Aufgaben ab und planen ganz nach eurem Geschmack eure Traumhochzeit.

 

Die Brautmutter – Hilfe bei…

–       Der Wahl der Hochzeitslocation in Berlin und Brandenburg und bei der Wahl des Trauungsortes.

–       Der Auswahl des Hochzeitskleides.

–       Der Erstellung der Gästeliste.

–       Der Erinnerung an viele alte, traditionelle Bräuche, die die Hochzeit in Berlin und Brandenburg garantiert bereichern.

–       Dem zur Seite stehen während des Tages und des Abends. Die Brautmutter sitzt während der Trauung in der ersten Reihe und weicht dem eigenen Kind nicht von der Seite. Beim Auszug verlässt die Brautmutter die Kirche als erste, direkt hinter dem Brautpaar.

–       Dem Platzieren der Gäste.

–       Der ersten offiziellen Tanzrunde.

 

Die Bräutigammutter – Hilfe bei…

–       Auch die Mutter des Bräutigams kann bei der Auswahl der Hochzeitslocation helfen.

–       Der Überprüfung der Gästeliste. Mit der Mutter des Bräutigams sollte die Gästeliste einmal überprüft und durchgegangen werden.

–       Der Empfangsrunde. Während des Empfangs stehen auch die Mütter von euch Herren in der ersten Reihe und begrüßen die Gäste. Teilweise empfangen sie diese mit einem kleinen Sektempfang und helfen so dem Personal auf eurer Hochzeit.

–       Dem Tanz. Denn die Bräutigammutter löst die Braut während der ersten Tanzrunde ab und tanzt das Lied mit dem Sohn zu ende. 

Jetzt Kontakt aufnehmen!