Hochzeit in Brandenburg, Heiraten in Brandenburg, Hochzeitsplaner in Brandenburg
Jede Braut ist unterschiedlich und demnach sind auch die Vorstellungen des Brautkleides völlig verschieden. Manche Damen wünschen sich den klassischen Prinzessinnen-Look, und andere mögen es eher natürlich. Manche Frauen wünschen sich ein filigranes Kleid, welches feminin und elegant wirkt und wieder andere richten sich nach einem bestimmten Thema bzw. Motto.
 
 
Wenn es um das heiraten in Brandenburg geht, soll natürlich das perfekte Kleid gefunden werden, dieses zu finden ist allerdings gar nicht so leicht. Zunächst spielt natürlich auch das Budget eine große Rolle, wenn es um die Auswahl geht. Falls ihr zurzeit in dieser Planungsphase steckt und euch überlegt an welchen Ecken und Enden ihr sparen könntet haben eure Hochzeitsplaner Brandenburg hier den folgenden Tipp für euch. Was haltet ihr von einem Brautkleid aus zweiter Hand? Wir, eure Hochzeitsplaner Brandenburg wissen, dass die meisten von euch sich ein ganz neues, nie getragenes Kleid wünschen aber diese Option ist eine Überlegung wert und bei genauer Betrachtung gar keine schlechte Idee. Die Vor- und Nachteile eines Second-Hand Kleides möchten wir euch nun einmal aufführen. Entscheidet anschließend, ob das was für euch wäre.
 
 
Die Vorteile: Zunächst mal könnt ihr an dieser Stelle eine menge Geld sparen, denn ein Second-Hand Kleid ist im Vergleich zu den neuen Kollektionen ein richtiges Schnäppchen. Anstelle des Kleides könnt ihr in andere für euch wichtige Details eurer Hochzeit in Brandenburg investieren. So ein Second-Hand Kleid ist im Grunde auch so gut wie neu und nur einmalig getragen. Niemand wird merken, dass ihr ein „gebrauchtes“ Kleid tragt. Bei einem Second-Hand Kleid habt ihr gute Chancen auch günstig an ein Designerstück zu kommen. Ein Brautkleid wird nur einmal getragen, an einem Tag in eurem Leben – anschließend werdet ihr es in den Schrank hängen. Second-Hand Kleider können Vintage und extravagant sein. Die Auswahl der Modelle ist groß und ihr könnt euch zwischen dem klassischen und der modernen Variante entscheiden. Diese Vorteile sollen lediglich eine Anregung sein, ihr könntet euch ja mal in einem solchen Laden umschauen, vielleicht werdet ihr bei eurer suche sogar fündig.
 
 
Ebenfalls gibt es Nachteile: Vielen Bräuten ist wichtig, dass das Kleid neu und ungetragen ist, das noch keine Braut in diesem Kleid geheiratet hat. Es gibt ein paar Stimmen, die behaupten es brächte Unglück ein solches Kleid zu trage allerdings können wir diesem Gerücht keineswegs zustimmen. In dem Moment, in dem ihr das Kleid tragt, ist es euers und ihr seid die Braut. Viele schreckt ab, dass der Verkauf anonym ist und somit nicht bekannt ist, wer das Kleid bereits getragen hat. Die neuste Kollektion werdet ihr leider nicht finden, wenn ihr euch für ein Second-Hand Kleid entscheidet. Manche Kleider wurden bereits abgeändert und umgenäht, demnach ist es nicht ganz einfach das Passende zu finden.
 
 
Im Grunde müsst ihr euch wohl fühlen liebe Damen, sei es in einem Second-Hand Traum oder aber in einem Kleid, der neusten Kollektion entsprungen!
 
 
Eure Claudia

Jetzt Kontakt aufnehmen!