Heiraten in Berlin und Brandenburg

Wenn es um das Heiraten in Berlin oder Brandenburg geht dann folgen in den meisten Fällen Taten aufgrund von Fakten. So gut wie jedes Paar hält es ähnlich wenn es um das Zusammenspiel zwischen dem Brautpaar und den Gästen geht, ganz gleich wie individuell der Rest der Hochzeitsfeier von statten gehen mag. Was das angeht haben sich eure Hochzeitsplaner aus Berlin und Brandenburg 3 Punkte heraus gesucht, die euch und eure Gäste betreffen. Aufgepasst liebe Paare und Gäste, sicherlich auch das eine oder andere Wichtige für euch wenn es um das Heiraten in Berlin und Brandenburg geht.

 

Betreffend die Gäste: Das Geldgeschenk!

 

Wenn es um Geldgeschenke für das Paar geht solltet ihr euch die folgenden Fragen vorab selber beantworten liebe Gäste. Daraus lässt sich anschließend der Betrag ableiten, den ihr dem Paar schenken solltet / könnt.

–       In welchem Verhältnis steht ihr zu dem Brautpaar? Seid ihr Familienmitglieder, enge Freunde oder vielleicht Trauzeugen? Seid ihr Arbeitskollegen oder gute Bekannte? Die Summe sollte in jedem Fall größer ausfallen wenn die Bindung zu dem Brautpaar oder zu einem der beiden eng ist!

–       Wie groß fällt die Hochzeit aus? In welchem Rahmen findet diese statt? Wird in einer Hochzeitslocation oder im privaten Kreis gefeiert? Je nachdem wie viel Essen auch aufgetragen wird – also Kaffee und Kuchen, Abendessen, Getränkeauswahl usw. gibt man als Gast ungefähr das, was das Brautpaar für die persönliche Bewirtung ausgibt.

–       Wie sind die finanziellen Mittel? Natürlich hat ein Vollverdiener mehr zur Verfügung als ein Student.

 

Betreffend das Paar: Die Begrüßung der Gäste!                                                                                                                            Manche Paare sind sich nicht sicher wie sie es mit der Begrüßung handhaben sollen auf ihrer Hochzeit in Berlin und Brandenburg. Eure Hochzeitsplaner möchten euch die folgenden Tipps geben:

 

–       Ihr solltet in jedem Fall jeden Gast persönlich begrüßen. Damit zeigt ihr Dankbarkeit und strahlt aus, dass ihr euch über die Anwesenheit der Person freut.

–       Wie ihr dabei vorgeht, also ob ihr den Gast umarmt oder aber einen Handschlag gebt das bleibt selbstverständlich euch überlassen.

 

Betreffend das Paar: Die Gästeliste: Eine Gästeliste!

Diese ist sehr sinnvoll wenn es um das Heiraten in Berlin und Brandenburg geht. Ihr verschafft euch einen Überblick und könnt alles Weitere danach planen.

 

–       Legt eine maximale Anzahl an Gäste fest –Budgetplanung nicht vergessen

–       Legt die Gästeliste so an, dass sie nach „Wichtigkeit“ sortiert ist.

–       Werden Kinder miteingeladen? Überlegt euch wie ihr dieses Thema regeln möchtet.

–       Rechnet damit, dass ca. 20 % der von euch festgelegten Gäste absagen.

–       Notiert euch aus diesem Grund „Reserve-Gäste“

–       Überlegt euch wer mit Anhang eingeladen werden soll

–       Legt ein Datum für Zu-, Absagen fest.

Jetzt Kontakt aufnehmen!