Heute geben wir euch wertvolle Tipps, wie ihr euer Traumkleid finden könnt, denn für wirklich jede Figur gibt es wunderschöne Kleider mit bestimmten Schnitten, die eurer Figur schmeicheln.

 

Die X-Figur:

Eine X-Figur habt ihr dann, wenn eure Schultern und Hüften in etwa gleich breit sind und eure Taille dagegen eher schmal ist. Bei solch einer weiblichen Silhouette sind figurbetonte Kleider im Etui-, Trompeten- oder Meerjungfrauenschnitt geeignet. Dabei ist es egal, ob ihr in einem klassischen A-Linien-Brautkleid oder ganz märchenhaft im Duchesse-Kleid heiraten wollt – die Hauptsache ist, dass ihr euch wohlfühlt. Auch beim Oberteil könnt ihr frei wählen zwischen asymmetrisch über schulterfrei oder herzförmig. Empire-Kleider sind bei einer X- oder auch Sanduhr-Figur eher weniger geeignet, da eure tolle Figur mit der schmalen Taille darin verloren geht.

 

Die V-Figur:

Frauen mit einer V-Figur haben eine ausgeprägte Schulterpartie, eine volle Oberweite und im Vergleich zu den Schultern schmalere Hüften und eine zierliche Taille. Der Körperbau ist eher athletisch und die Beine sind schlank. Das richtige Brautkleid mit dem passenden Schnitt gleicht die Proportionen aus und fokussiert eher die untere Körperpartie. Dieser Effekt entsteht dann am besten, wenn ihr ein Etuikleid, ein Brautkleid in A-Linie, ein Duchesse-Brautkleid oder ein Empire Brautkleid wählt. Tipp: achtet unbedingt darauf, dass ihr zu schulterfreien Modellen greift oder zu einem Brautkleid, der asymmetrische Träger hat.

 

Die H-Figur:

Bräute mit einer H-Figur haben fast gleich breite Schultern, Taille und Hüfte, eher wenige Rundungen und müssen glücklicherweise nichts kaschieren. Aber es schadet auch nicht, wenn man raffiniert ein paar Kurven zaubert, und zwar mit dem richtigen Schnitt. Brautkleider in A-Linie sind nicht nur wahre Alleskönner, sondern bringen diese Figur vorteilhaft zur Geltung und sind somit ideal für die H-Figur. Der klassische Schnitt eines Brautkleides in A-Linie verläuft oben schmal und wird nach unten hin ausgestellter. Auch geeignet sind hier Brautkleider im Empire-Stil für einen romantischen und elfenhaften Look. Wer es lieber weiblich und märchenhaft mag, dann sorgen Duchesse-Kleider mit niedriger Taille für den großen Auftritt als Prinzessin. Beim Dekolleté eignen sich am besten große V-Ausschnitte, trägerlose Kleider, U-Boot-Ausschnitte oder One-Shoulder-Brautkleider.

 

Gerne geben wir euch Brautmodeläden in Brandenburg zur Hand, die euch fachlich und kompetent beraten, damit auch ihr euer Traumkleid passend zu eurer Figur findet.

Jetzt Kontakt aufnehmen!