Das Meiste habt ihr schon hinter euch und jetzt sind es nur noch wenige Dinge, die ihr entspannt angehen könnt, wenn ihr eure Listen immer wieder aktualisiert und ergänzt. Heute verraten wir euch, was ihr ungefähr ein bis zwei Monate vor eurer Hochzeit erledigen solltet.

Jetzt solltet ihr schon langsam die Antworten eurer Gäste erhalten. Ihr könnt also eure Gästeliste aktualisieren und so seht ihr, wo ihr nochmal bezüglich einer Rückantwort nachhaken müsst. Absagen erhalten vielleicht bereits Geschenke, also erstellt zum Beispiel eine Liste mit „Wer hat was geschenkt?“, damit auch diese Personen nach eurer Hochzeitsreise eine Danke-Karte erhalten.

 

Außerdem solltet ihr jetzt das Programmheft und bei einer kirchlichen Trauung auch einen Liedzettel drucken lassen. Für unsere Brautpaare lassen wir uns als Hochzeitsplaner immer wieder kreative Ideen einfallen, wie wir Kirchenhefte „mal anders“ gestalten können! So fügt sich wieder alles zu einem ganzheitlichen Konzept bei uns zusammen!

 

Ganz wichtig ist nun die Bestellung eurer Hochzeitstorte beim Konditor eurer Wahl, denn meistens haben diese viel zu tun und sind froh darüber, wenn er früh genug Bescheid weiß. Mit einem Hochzeitplaner an der Seite seid ihr zu diesem Zeitpunkt schon in den Genuss gekommen eine Tortenprobe bei euch zu Hause zu kosten!

 

Für die Bräute heißt es hier: Probestyling! Ihr solltet eure gewünschte Frisur und das Make-up wenigstens einmal machen lassen, damit es später keine Überraschungen oder sogar Enttäuschungen am Hochzeitstag gibt.

 

Wie ihr seht, wird die Hochzeitsplanung immer entspannter und es sind nur noch wenige Wochen bis zu eurem großen Tag in Brandenburg. Das Wichtigste ist geklärt und erledigt. Lest in unserem nächsten Blog, wie es weitergeht.

 

Eure Claudia – Weddingplaner aus Leidenschaft

Jetzt Kontakt aufnehmen!