Heiraten in Brandenburg, Hochzeit in Brandenburg, Hochzeitsplaner in Brandenburg, Weddingplaner in Brandenburg

Auf geht’s:

–       Nun wird erstmalig abgesteckt. Vereinbart dazu einen Termin im Brautladen. Bald ist euer Brautkleid fertig, wie schön!

 

–       Ganz wichtig … überlegt euch das Rahmenprogramm für eure Hochzeit in Brandenburg. Natürlich werden auch Überraschungen folgen, die ihr nicht einplanen könnt aber generell ist es wichtig, dass ihr einen Ablaufplan erstellt. Sprecht diesen auch mit euren Trauzeugen und eurer Familie ab, damit die auch Bescheid wissen und planen können.

 

–       Auch die kleinen Gäste sind wichtig. Überlegt euch eine schöne Kleinigkeit für die Kinder, diese werden sich ganz sicher über eine kleine Überraschung freuen.

 

–       Egal, ob ihr im Standesamt oder auch in der Kirche JA zueinander sagt, es ist schön, dass ihr Programm- oder auch Kirchenhefte vorbereitet. Dies ist selbstverständlich kein MUSS aber dennoch eine nette Idee. So haben alle eure Gäste eine Übersicht über die Trauung.

 

–       Sucht einen Brautstrauß aus. Eigentlich ist dies die Aufgabe des Mannes aber mittlerweile machen dies auch viele Paare gemeinsam. Die Braut möchte eben auch mitentscheiden welche Farben und Blumen ausgesucht werden. Nehmt euch dies in diesem Zeitraum vor.

 

–       Tanzen? Oh ja denn der Eröffnungstanz steht an und diesen möchtet ihr doch mit Bravour meistern oder? Also auf auf zum Crash-Tanzkurs.

 

–       Die Ringe können nun von euch beim Juwelier abgeholt werden. Was ein wunderschöner Moment. Das wohl wichtigste Accessoire an eurem großen Tag ist schon jetzt in euren Händen.

 

–       Vier Wochen vorher steht die letzte Anprobe an. Euer Kleid wird komplett fertig gemacht und ist schon bald abholbereit.

 

Ein bisschen Arbeit ist das noch – das stimmt – aber es macht doch auch Spaß oder? Nicht mehr lange liebe Paare dann ist es geschafft und ihr könnt endlich Mann und Frau werden.

 

Eure Claudia – Weddingplaner im schönen Brandenburg

Jetzt Kontakt aufnehmen!