Hochzeitsrituale für die freie Trauung

Ich persönlich bin ein absoluter Fan von freien Trauungen. Man ist an kein Rahmenprogramm gebunden außer den traditionellen Ringtausch und kann die Trauung ganz individuell nach seinen eigenen Wünschen anpassen und selbst ausgewählte Rituale einbauen, was der Trauung die persönliche Note verleiht. Das macht freie Trauungen zwar aufwendiger, aber bei der Unterstützung in der Planung und Umsetzung gibt es schließlich uns, die Agentur Traumhochzeit, welche sich auf die freien Trauungen spezialisiert hat. In diesem Blogbeitrag möchte ich euch ein paar typische Hochzeitsrituale vorstellen:

 

Das Eheversprechen

Das wohl gängigste Hochzeitsritual bei einer freien Trauung ist das gegenseitige Eheversprechen. Auch bekannt als Trauversprechen oder Ehegelübde. Es ist kein Muss, aber es gibt eurer Trauung die persönliche Note und zeigt euch selbst sowie euren Hochzeitsgästen was eure Liebe zueinander ausmacht. Meiner Meinung nach ist das Vortragen ein sehr schöner und emotionaler Moment.    Tipps für das Eheversprechen könnte ihr gerne in meinem Blogbeitrag: „3 Tipps für das perfekte Eheversprechen“ nachlesen.

 

Wedding bells

Wenn euer großer Kuss-Moment nach dem Ringtausch ansteht, läuten eure Gäste mit kleinen Glöckchen euer Glück herbei. Dieses Hochzeitsritual macht den Kuss am Ende der Trauung zu etwas Besonderem und erzeugt einen absoluten Gänsehaut-Moment. Nicht zu verwechseln mit dem Hochzeitsspiel: „Kuss auf Signal“, bei dem es darum geht, dass sich das Brautpaar immer küssen muss, wenn das Klingeln ertönt.

 

To tie the knot

Bei der Knotenzeremonie werden die Hände des Paares durch einen Seilknoten von den Trauredner oder der Traurednerin miteinander verbunden und mit positiven Wünschen belegt.

 

Die Hochzeitskerze

Beim Ritual der Hochzeitskerze entzündet die Braut und der Bräutigam mit jeweils einer Kerze gemeinsam die große Traukerze. Das Licht, dass das Brautpaar in guten und schweren Zeiten begleitet und Trost spendet. Das Weiterreichen des Lichtes von den Eltern zu den Trauzeugen und weiter zum Brautpaar ist eine schöne Idee, um das Ritual zu erweitern.

Ich wünsche euch viel Freude bei der Hochzeitsplanung und eurer ganz persönlichen Trauung!

Foto:Anja Schneemann Photography

Jetzt Kontakt aufnehmen!