Accessoires für den Bräutigam

Am Hochzeitstag steht Ihr, als frisch vermähltes Brautpaar, im absoluten Mittelpunkt. Die Braut und somit deine zukünftige Frau wird traumhaft schön in Ihrem Brautkleid aussehen und da möchtest du Sie doch auch mit deinem äußeren Erscheinungsbild überrumpeln, oder? Bräutigame können Ihr Gesamtbild nämlich genau so perfektionieren, wie Ihre wunderschönen Bräute.

Wir haben ein paar tolle Variante, für Euch, liebe Bräutigame, zusammengestellt, damit Ihr auch ein schönes Accessoire, neben Eurem restlichen Outfit tragt, Eure geliebte Braut beeindrucken und Euch modisch abheben könnt. Durch kleinere Details oder eben ausgefallenere Accessoires könnt Ihr Euren persönlichen Stil unterstreichen oder mit dem Hochzeits- und Dekorationskonzept Eurer Traumhochzeit harmonieren.

Foto:Andrej Richter

Krawatte

Die Krawatte ist das wohl geläufigste Accessoire des Bräuitgams, weil man damit auch einfach nichts falsch machen kann. Es gibt eine Unzahl an Möglichkeiten von Farben und Musterungen, die Ihr, mit Eurem seinem restlichen Outfit kombinieren könnt. Die Wahl des Materials und Farbe soll, idealerweise, dem Farbschema auf Eurer Hochzeit angeglichen werden und somit ein unvergessliches Gesamtbild bei den Hochzeitsfotografien ergeben. Eine Krawatte kann auch, passend mit Details aus der Brautmode, harmonieren und das Motto der Hochzeit widerspiegeln.

Am Hochzeitstag empfehlen Wir Seidenkrawatten in gedeckteren Farbtönen, wie Silber, Blautöne, Creméfarben und Grautöne.

Aber: Lasst Euch von Eurer restlichen Farbauswahl in der Dekoration und Floristik inspirieren und wählt dann die beste Variante Eurer Krawatte aus. Beispielsweise setzten besonders farbige Krawatten einen tollen Akzent und es müssen auch nicht immer die bekannten Seidenkrawatten ausgewählt werden. Srickkrawatten oder Wollkrawatten wirken ebenso wunderbar. Beachtet die Farben und das Thema Eures Hochzeitskonzepts und entscheidet Euch, abhängig davon, für Eure ganz persönliche Krawatte.

Ihr könnt Eure Krawatten auch personalisieren lassen und somit als einmaliges Andenken, an Euren Hochzeitstag Zuhause aufbewahren oder Eurer geliebten Braut als kleines Geschenk zukommen lassen. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, aus der einfachen Krawatte ein tolles Gastgeschenk zu zaubern! Lasst Eure personalisierte Krawatte gleich mehrmals ausstellen und gebt Sie dann als Geschenk an Euren engsten Verwandten, Trauzeugen oder Freunde, die Euch besonders viel bedeuten oder bei der Hochzeitsplanung stark mitgewirkt haben. Sie werden sich mit Sicherheit darüber freuen und diese besondere Personalisierung mit Freunde mit heim nehmen.

Foto:Andrej Richter

Bestickter Kragen

Wie schön ist der Gedanke daran, Eure ganz persönlichen Daten in einem Kragen zu verewigen? Es ist ein ganz individuelles Detail und auch schönes zusätzliches Hochzeitsgeschenk für Eure Braut, wenn Ihr Euer gemeinsames Hochzeitsdatum und Euren Namen, oder einen geheimnisvollen Insider im Kragen durch die Bestickung versteckt. Somit überrascht Ihr Eure Braut nicht nur, sondern habt auch ein Andenken, das Euch für immer an den wohl schönsten Tag in Eurem gemeinsamen Leben erinnert. Toll, wie Wir finden!

 

Boutonniere

Die Boutonniere wird meist in Form eines kleinen Blütenansteckers auf Hochzeiten getragen. Bestehend aus einer einzelnen Blume und auch feiner Grünverzierung wird der florale Anstecker am Anzug des Bräutigams getragen. Sie wurde schon zu früheren Zeiten traditionell im Knopfloch befestigt und auf die gesamte Hochzeitsfloristik abgestimmt.

Sobald die verschiedenen Pflanzenarten und unterschiedlichen Blütenblätterfarben für den Brautstrauß Eurer lieben Frau feststehen, könnt Ihr darauf abgestimmt, auch eine Ansteckblume als hübsches Accessoire Eures Outfits verwenden. Es harmoniert somit mit dem schick hergerichteten, individuellen Brautstrauß Eurer Liebsten und sieht im Gesamtbild wunderschön aus, wenn die Blumen im Anstecker, mit denen des Straußes harmonieren. Abgestimmt auf dessen Farbschema wird der Stil und Euer Hochzeits- oder Dekorationskonzept zusätzlich unterstrichen. Der Blumenanstecker wird am Knopfloch des linken Revers befestigt und kann auch mit schlichten weißen oder auffällig farbigen Schmuckbändern verziert werden und ist somit noch ein kleines, aber feines Highlight des Outfits.

Besonders im Trend liegen derzeit auch selbst hergerichtete Boutonniere, die beispielsweise aus Federn, Papierblumen und Satinbändern bestehen und abgestimmt, auf das Farbschema der Hochzeit kombiniert werden. Die Blumen werden von diesem Mix ummantelt und auch wie ein Blumenanstecker ganz einfach am Outfit des Bräutigams befestigt.

Foto:Andrej Richter

Einstecktuch

Das Einstecktuch ist die wohl geläufigste Verzierung des Bräutigamoutfits. Damals war es wahrhaftiger Grundbestandteil der Bräutigamkleidung und gar nicht wegzudenken. Das Einstecktuch ist das bindende Element zum Brautkleid der Frau und rundet, auch heute noch, das Gesamtbild des Bräutigams ab. Ihr könnt das Einstecktuch auch personalisieren und das Hochzeitsdatum, Namen oder sonstige wichtige Bedeutungen verewigen lassen oder durch eine besondere Faltung hervorheben. Ganz gleich ob Ihr die schlichte Dreiecksfaltung, die ungleiche Kronenfaltung, die amerikanische Faltung, die doppelt-gefaltete Bausch-Faltung oder die legere Bausch-Faltung wählt, das Einstecktuch macht Euren Look komplett und vollkommen und wird schon seit Jahren vom Bräutigam getragen und verschieden kombiniert. Die Faltung macht das standardisierte Einstecktuch durch ein paar Handgriffe unglaublich einzigartig und individuell.

 

Fliege

Die beliebteste Art der Verzierung in der Bräutigammode ist die Fliege oder auch fachsprachlich „Querbinder oder Krawattenschleife“.  Entscheidet sich der Bräutigam für einen Frack oder Smoking, ist die Fliege auf jeden Fall ein Muss! Sie ist die perfekte Ergänzung zum restlichen Outfit und gilt als sehr glamouröses Accessoire für den Bräutigam. Sie kann durch verschiedene Farben und Aufdrucke ganz individuell jeden, noch so unterschiedlichen Bräutigam, widerspiegeln. Von schlichter Eleganz bis hin zu bunten Mustern kann jede Fliege das Gesamtbild aufhübschen und als tolles Accessoire verwendet werden. Ob vorgebunden oder zum Selbstbinden kann die Fliege in verschiedenen Stoffen und Farben unglaublich toll aussehen! Die Fliege ist ein sehr beliebtes Hochzeitsasseccoire für den Bräutigam und passt zu dem trendbewussten Bräutigam, der sich mit einem Hauch von Extravaganz umgeben möchte, besonders gut. Trotzdessen ist immer der Braustrauß und natürlich auch das Brautkleid zu beachten und steht im Vordergrund. Abgestimmt darauf, solltet Ihr Eure Fliege auswählen.

Anja_Schneemann_photography_Habel_300716-1558-Kopie
Foto:Anja Schneemann

Manschettenknöpfe

Solche Knöpfe stellen kein grundlegendes Accessoire dar, sondern sind ein schicker Zusatz, der dem Outfit einen bestimmten Touch in eine besondere Richtung gibt. Sie werden ausschließlich zu Hemden mit doppellagigen Manschetten getragen und personalisieren Euer Outfit perfekt. Solche Knöpfe verleihen dem Outfit des Bräutigams einen stilvollen Charakter und ist ein kleiner, aber feiner Hingucker beim Hochzeitsoutfit. Die Auswahl ist riesig groß. Von klassischem Silber oder Gold bis hin zu bunten Figuren in den verschiedensten Farben und Formen können solche Manschettenknöpfe befestigt werden und dem Outfit das gewisse Etwas verleihen. Neben der klassischen Gravur Eurer Initialen könnt Ihr Eure Vorlieben, Gemeinsamkeiten oder Hobbies in das jeweilige ausgewählte Modell einarbeiten lassen.

Ein kleiner Tipp: Zu ausgefallene Extravaganz wirkt übertrieben. Deshalb empfehlen Wir möglichst unauffällige, feine Knöpfe, die farblich auf die Eheringe abgestimmt sind.

Foto:Andrej Richter

Hosenträger

Je nachdem wie Euer Hochzeitsmotto oder Stil auf der Hochzeit ist, wirken Hosenträger auch immer unglaublich cool und schick zugleich. Sie sind ein stylisches Accessoire, dass dem Gesamtbild einen ganz individuellen Look verleiht und auch ein echter Hingucker sein kann. Sie können ganz einfach unter dem Sakko verborgen werden und später Euer Hemd schick verzieren. In Kombination mit anderen Accessoires wirken die Hosenträger lässig und ergeben ein tolles Bräutigamoutfit. Hosenträger können einem schlichten Outfit den gewissen Farbakzent verleihen, der auch auf den Hochzeitsfotografien wunderbar zur

 

Socken

Wie bitte, Socken? – Ja, Socken! Im Trend und super lässig cool wirken Socken, die einen ganz bestimmten Akzent im Outfit des Bräutigams setzen. Sie können ein echter Hingucker sein und auch in den verschiedensten Farben getragen werden.

Foto:Andrej Richter

Ganz gleich welches Accessoire Ihr wählt, Euer gesamtes Outfit kann durch die unterschiedlichsten Verzierungen aufgehübscht werden und Ihr könnt Eure Braut zusätzlich mit Eurem ganz individuellen Touch oder schlichter Eleganz beeindrucken.

Außerdem entstehen, abgestimmt auf das Farbkonzept in der Floristik und Dekoration, unglaublich tolle Hochzeitsfotografien, personalisierte Gastgeschenke oder eine tolle Erinnerung an Euren Hochzeitstag.

 

With Love, Joy & Happiness

– Eure Weddingplanner Anja & Stephi –
Weddingplanner aus Leidenschaft

weitere Blogbeiträge

Gastgeschenke

So plane ich Hochzeitsbudget – Unsere Leitformel

Ihr kennt uns noch nicht? Das sind WIR von der Agentur Traumhochzeit

Jetzt Kontakt aufnehmen!