Sommer – Sonne – Sonnenschein

Ein klarer, wolkenloser Himmel und Sonnenstrahlen auf der Haut machen jeden Tag perfekt. Doch je heißer es wird, desto mehr kreative Ideen sind vorteilhaft, um mit Eurer Hochzeitsgesellschaft trotz Hitze einen super schönen Tag zu verbringen.

Wir haben für Euch ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt, um einer möglichen Hitzewelle positiv entgegen zu wirken und den Hochzeitstag für Braut, Bräutigam und die gesamte Hochzeitsgesellschaft, auch bei höheren Temperaturen, unvergesslich zu machen.

Foto:Andrej Richter

Sonnenschirme

Gerade bei Sommerhochzeiten ist es beliebt, sich im Freien trauen zu lassen und den Bund der Ehe, ganz naturverbunden, einzugehen. Im Freien stehen meistens viele schattenspendende Bäume. Doch was ist, wenn sich Braut und Bräutigam entschließen auf einer komplett baumfreien Fläche zu heiraten?
Unsere Lösung: Sonnenschirme! Eine super effiziente Variante um sich bei Hitze vor der starken Sonnenscheinstrahlung zu schützen.

Es sieht außerdem unglaublich toll aus, wenn die Hochzeitsgäste und auch ihr, als Brautpaar, identische oder farblich abgestimmte Sonnenschirme in der Hand haltet. Außerdem werden anschließend beim Spalier und auf den Hochzeitsfotos, einmalig tolle Erinnerungen festgehalten und sowohl Ihr, als auch Eure Gäste müssen sich an den Folgetagen nicht mit einem unangenehmen Sonnenbrand rumärgern.

Foto:Anja Schneemann Photography

Eis

Wer liebt bei hohen Temperaturen kein Eis? Diese Art der Abkühlung kommt immer besonders gut bei den Hochzeitsgästen an und kann, abgestimmt auf die Geschmäcker der Hochzeitsgesellschaft, wunderbar nach Eurer Trauung verteilt werden. Wer neben der Hochzeitstorte beispielsweise auf diese besonders erfrischende Variante zurückgreift, kann mit einem schick hergerichteten Eiswagen auf jeden Fall punkten. Passend zum Dekorations- und Farbkonzept kann ein Eiswagen super in Szene gesetzt werden. Ob gemietet, gekauft oder selbst kreativ gestaltet, können Eiswagen auch zusätzlich für einen ordentlichen Hingucker sorgen. Auch für ältere Gäste, Kinder und Schwangere ist eine Abkühlung durch einen solchen Wagen eine super schöne Art des Empfangs und sorgt für eine ausreichende Erfrischung bei hohen Temperaturen.

Foto:Anja Schneemann Photography

Limonaden- und Getränkebar

Wer sich ganz traditionell für eine Hochzeitstorte zum Sektempfang entscheidet, kann nach dem Anschneiden der Torte auch noch eine erfrischende Getränkebar eröffnen. Ihr solltet verschiedene Limonaden und Getränke anbieten, sodass Eure Hochzeitsgäste aus mehreren Sorten auswählen und die Abkühlung genießen können. Abhängig vom Geschmack können sich Eure Gäste dann, neben Wasser mit wahlweise Zitronenscheiben, auch für unterschiedliche Limonaden entscheiden um der Hitze entgegenzuwirken. Ihr werdet positives Feedback erhalten, da eine solche Getränkebar nicht nur wunderbar schmackhaft ist, sondern auch optisch immer ein kleines Highlight ist. Eine solche Bar kann super schön selbst gestaltet und mit ganz verschiedenen Details aufgehübscht werden. Je nachdem wie Euer Hochzeitskonzept gestaltet ist, können auch in der Getränkebar wunderschöne Dekorationsdetails verwendet werden und somit das Gesamtbild perfektioniert werden.

Sollte eine Bar nicht unbedingt erwünscht sein, könnt Ihr Eure Hochzeitsgäste auch einfach mit erfrischender Limonade aus dem Eiskübel überraschen. Somit kann sich jeder Gast auf der Hochzeit, je nach Belieben und Durst, selbst bedienen und die Erfrischung ganz einfach und schnell genießen.

Foto:Anja Schneemann Photograph

Obstbar

Für schmackhafte Leckereien, neben der oben beschriebenen Getränke- und Limonadenbar, kann auch eine Obstbar aufgestellt werden, an der sich Eure Gäste, frei nach Laune und Appetit, immer wieder an verschiedenen erfrischenden Obstsorten bedienen können. Jeder liebt solche kleineren Leckereien. Eine Obstbar ist, genau wie beispielsweise herzhaftes Fingerfood, immer wieder beliebt und spendet Energie, Erfrischung und damit verbundene gute Laune bei Euren Hochzeitsgästen und auf der Feier. Wassermelone, Mango und Ananas spenden reichlich Wasser und kühlen ein wenig. Ihr solltet beim Verwenden einer Obstbar stark darauf achten, dass das Obst im Schatten gelagert und vor Insekten geschützt wird. Vielleicht übernimmt Euer Trauzeuge diese Aufgabe beim Sektempfang oder Ihr sucht Euch Unterstützung bei der Location oder beim Caterer.

Foto:Anja Schneemann Photography

Fächer

Im Trend sind natürlich auch Fächer, die vor oder nach der Trauung verteilt werden. Besonders geeignet sind Fächer bei einer freien Trauung. Ihr könnt sie ganz einfach vor der Zeremonie auf den Sitzplätzen verteilen und somit jedem Hochzeitsgast eine angenehme Zeit bei der Trauung garantieren. Ein kühler Windzug bleibt bei enormer Hitze meist aus und kann durch einen solchen Handfächer ganz schnell und einfach selber generiert werden. Ohne Aufwand und mit einer großen Wirkung wird diese Art der Abkühlung immer beliebter. Als kleines Topping empfehlen wir Euch den gesamten Tagesablauf auf einen personalisierten Fächer zu drucken oder drucken zu lassen, da Eure Gäste immer froh und dankbar sind, wenn sie genau wissen wie der Tag abläuft und was genau im Anschluss an die Trauung folgt. Ihr könnt einen solchen Handfächer auch direkt bei der Trauung als Programmheft verwenden. Also wenn Ihr Euren Hochzeitsgästen, neben der Abkühlung auch einen koordinierten Überblick über den Tagesablauf oder die Zeremonie geben wollt, ist diese Variante perfekt. Außerdem könnte ein solcher Fächer auch als zusätzliches Gastgeschenk oder zumindest als kleine Erinnerung an Euren Hochzeitstag verwendet werden.

Foto:Anja Schneemann Photography

Sonnencreme & Kühlspray

An Eurem großen Tag denken mit Sicherheit nicht alle Hochzeitsgäste daran sich morgens mit Sonnenschutz einzucremen. Dadurch kommt es bestimmt super an, wenn Ihr, als Brautpaar, Fürsorge zeigt und an mehreren Stellen der Location, kleine Körbchen aufstellt, an denen sich Eure Gäste bedienen können. Die Sonnencreme sollte bestenfalls in kleineren verpackt Tuben sein, sodass sich jeder Hochzeitsgast eine Tube nehmen und einfach in der Tasche verstauen kann. Besonders vorteilhaft sind diese kleinen Körbe bei Freien Trauungen oder auch bei dem Sektempfang. Es ist nicht sehr aufwendig, hat aber eine große Wirkung bei der Hochzeitsgesellschaft. Denn wer möchte schon mit Sonnenbrand und eventuellen Schmerzen den Tag ausklingen lassen?
Deswegen sind auch Kühlsprays immer ratsam und super einfach zu kreieren. Denn kühles Wasser in kleinen Sprühflaschen abzufüllen, ist keine Hexenwerk und könnte auch als Aufgabe an die Trauzeugen übergeben oder schnell und einfach über verschiedenen Dienstleister organisiert werden.

Foto:Anja Schneemann Photography

Flip-Flops

Zu den äußerlichen heißen Bedingungen im Sommer kommt hinzu, dass die Hochzeitsgesellschaft, meist ganz förmlich, mit Kleidern und Anzügen gekleidet ist und somit schneller ins Schwitzen gerät. Das passiert auch schon bei angenehmeren Temperaturen und wenn dann noch Sonnenschein und Windstille hinzukommen, wird es meistens eher unangenehm im Jackett oder langem Kleid. Entweder der Bräutigam leitet an dieser Stelle ein, dass sich von nun an alle männlichen Gäste nur noch in hochgekrempelten Hemden bewegen oder die Braut weist auf Körbchen mit integrierten Flip-Flops hin. Ganz einfach können solche Körbchen bei der Feierlichkeit am Abend, in der Location oder im Freien aufgestellt werden, sodass sich eure Hochzeitsgäste, je nach Wunsch, bedienen können. Vor allem die weiblichen Hochzeitsgäste werden dankbar sein, nicht mehr auf hohen Schuhen laufen zu müssen und ihren Füßen eine kleine Auszeit zu gönnen. Außerdem ist es ein unvergesslicher Anblick Eure Gäste in gleichem Schuhwerk zu sehen und wird definitiv nicht in Vergessenheit geraten.

Foto:Anja Schneemann Photography

Notfallsets

Worüber sich alle Gäste enorm freuen, sind sogenannte Notfallkörbchen, die als kleines Notfallset, beispielsweise in den Toilettenräumen, frei zur Verfügung stehen und an denen sich die Hochzeitsgesellschaft immer bedienen kann. Es sollten auf jeden Fall Deodorant, Sonnencreme und feuchte Erfrischungstücher enthalten sein. Parfüm, Fett- und Feuchtigkeitsabsorbierendes Papier ist auch sehr vorteilhaft und wird mit Sicherheit an der ein oder anderen Stelle gebraucht. Auch die Braut sollte diese Dinge in ihrer Handtasche haben, um in den Zeiten zwischen Zeremonie, Sektempfang und Dinner immer die Möglichkeit zu haben, sich kurz frisch zu machen. Außerdem ist bei hohen Temperaturen ein Fixierspray für das Make-Up unglaublich beliebt und kann zusätzlich im Toilettenkörbchen hinterlegt werden.

Foto:Stilecht Photography

Es ist ein absoluter Traum bei sommerlichen Temperaturen zu heiraten und sollte nicht durch anhaltende Hitze oder Windstille, in irgendeiner Art und Weise gefährdet werden. Also nehmt Euch unsere Empfehlungen liebend gern zu Herzen und geht den heißen Temperaturen positiv, mit verschiedenen Varianten der Abkühlung und Erfrischung, sonnengeschützt entgegen und genießt Euren großen Tag! Eure Hochzeitsgäste werden unglaublich dankbar sein und Euren Tag in vollen Zügen genießen können, wenn Ihr Euch im Vorfeld um angenehme Erfrischung und Abkühlung kümmert und somit steht Eurer ganz persönlichen Traumhochzeit, auch bei tropischen Temperaturen, nichts im Wege.

Foto:Anja Schneemann Photography

With Love, Joy & Happiness

– Eure Weddingplanner Anja & Stephi –
Weddingplanner aus Leidenschaft

weitere Blogbeiträge

Brautsträuße – Der Hingucker auf jeder Hochzeit

So plane ich Hochzeitsbudget – Unsere Leitformel

Ich kennt uns noch nicht? Das sind WIR von der Agentur Traumhochzeit

Jetzt Kontakt aufnehmen!