Heiraten in Dänemark – Vorteile

Dänemark ist und bleibt eine beliebte Hochzeitsdestination für Brautpaare. Nicht zuletzt, da in Dänemark einiges unbürokratischer abläuft als in Deutschland. Anfang 2019 sind in Dänemark allerdings einige Gesetzesneuerungen in Kraft getreten, welche vor allem die Scheinehe vermeiden sollen. Paare müssen seit Anfang des letzten Jahres nachweisen, dass sie eine Beziehung führen. Aber Dänemark hat neben weniger aufwändigem Papierkrams noch viel mehr Vorteile als Hochzeitsdestination.

 

Vorteile

Heiraten wo andere Urlaub machen – traumhaft. Die Schönheit Dänemarks ist sicher einer der größten Vorteile. Heiraten am Strand ist für die meisten Paare eine Traumvorstellung. In Dänemark könnt ihr euch standesamtlich, kirchlich oder natürlich auch frei trauen lassen. Bei der kirchlichen Trauung gibt es natürlich Voraussetzungen. Diese könnt ihr hier nachlesen. Wusstet ihr, dass die kirchliche Trauung in Dänemark mit einer standesamtlichen Trauung gleichgesetzt ist? Wer in Deutschland rechtlich verheiratet sein möchte, kommt am Standesamt nicht vorbei. Ein weiterer Vorteil: Ihr könnt die Flitterwochen gleich mit der Hochzeit verbinden. Und wenn es nicht die Flitterwochen sein sollen, könnt ihr die Gelegenheit dennoch nutzen ein paar Tage Urlaub mit euren Liebsten zu verbringen. Einfach hygge.

Viele Paare haben noch immer Respekt vor einer Trauung in einem anderen Land. Standesamtliche Trauungen werden bei einigen Standesämtern in Dänemark allerdings auch auf Deutsch und auf Englisch durchgeführt. Und bei den einzureichenden Dokumenten helfen euch die Behörden immer freundlich weiter. Natürlich ist es auch von Vorteil, wenn der Hochzeitsplaner eures Vertrauens Dänemark ganz zufällig in- und auswendig kennt. Oder vielleicht zufällig selber aus Dänemark kommt? Wenn ihr unsere liebe Heidi noch nicht kennt, dann gehts hier entlang.

Aber um den ersten Aspekt von oben nochmals aufzugreifen: Eine Trauung in Dänemark bietet vor allem für binationale Paare ganz neue Möglichkeiten. Des weiteren ist die Bearbeitungszeit in Dänemark bei weitem kürzer als beispielsweise in Deutschland. Außerdem sind weniger einzureichende Dokumente erforderlich.

Um es kurz zusammenzufassen: Wir lieben Hochzeiten im schönen Dänemark einfach. Viele Paare durften wir bereits bei der Planung begleiten und bisher haben uns auch nur absolut begeisterte Rückmeldungen erreicht. Dänemark ist einfach ein Land zum Wohlfühlen. Dass wir Nordlichter sehr mit diesem Land verbunden sind ist klar, aber auch jeder der noch nicht dort war wird es lieben. Versprochen!

 

Aktuelles

Aufgrund des aktuellen Coronavirus COVID-19 sind auch in Dänemark die Standesämter noch mindestens bis zum 13. April 2020 geschlossen. Außerdem gelten auch die eingeschränkten Einreisebestimmungen nach Dänemark. Eine Anmeldung zur Eheschließung ist kein triftiger Grund zur Einreise. Wir sind uns aber ganz sicher: Nach dieser herausfordernden Zeit ist das Heiraten sicher noch schöner! Wenn ihr Fragen zur Hochzeit in Dänemark oder zur aktuellen Situation habt dann schreibt uns doch gerne eine Mail. Wir freuen uns über jeden virtuellen Kontakt.

Alles Liebe, eure Agentur Traumhochzeit Dänemark

BohoStyled_087_60A0613
Foto:Ilona & Eugen Photography

Jetzt Kontakt aufnehmen!