Heiratsantrag unter Weihnachtsbaum

Foto: Lumen Art Studio

All I want for Christmas is You -wir verraten, was einen Heiratsantrag an Weihnachten so besonders macht.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Zusammenseins, aber nicht nur deswegen entscheiden sich viele dafür, die Frage aller Fragen am Heiligen Abend zu stellen. Seit unserer Kindheit verbinden wir das Weihnachtsfest mit ganz besonderen Gefühlen. In unseren jüngeren Jahren war es vor allem die Bescherung, die dieser Nacht etwas magisches, aufregendes verliehen hat. Und auch noch heute ist die Vorweihnachtszeit alle Jahre wieder eine vielleicht nicht mehr so aufregende, aber immer noch irgendwie magische, besinnliche Zeit.

Man wird sich bewusst, was, und vor allem wer einem im Leben wichtig ist. Und dann endlich, an Heilig Abend sitzt man gemeinsam bei ein paar Plätzchen vorm Weihnachtsbaum. Das einzige Licht kommt von den duftenden Kerzen und den Lichterketten des Baumes und man gibt sich kleine Geschenke, um zu zeigen wie sehr man den Anderen schätzt. Der Kamin knistert, es riecht nach Glühwein und Tannennadeln, im Hintergrund läuft Stille Nacht…Welche Situation könnte besser passen, um dem Anderen zu sagen, dass man sich diese Gemeinsamkeit nicht nur für heute, sondern für den Rest des Lebens wünscht? 

Also liebe Männer, bald ist es wieder soweit. Wir sagen: Traut Euch!

Eure Hochzeitsplanerinnen

Nina Ossenfort & Jessica Jandt

Jetzt Kontakt aufnehmen!