Die Weihnachtszeit ist nun vorbei und wird von dem nicht weniger romantischen Valentinstag sobald abgelöst. Dann ist erst mal eine Low-Season für alle Romantiker angesagt, da es keine festlichen Anlässe mehr gibt die im Kalender stehen – es sei denn die kuschelige Winterhochzeit steht auf dem Programm.

 

Im Sommer gibt es von einer Saftbar bis hin zum Eiswagen unendlich viele Ideen die sich rund um das Wohl de Gäste sorgen und somit für eine heitere Stimmung sorgen. Das Hochzeitspaar empfindet den Winter als die romantischste Zeit des Jahres und möchte deshalb den schönsten Tag im Leben in dieser Jahreszeit feiern, bei einigen Gästen hingegen entsteht schon beim Gedanken an so ein kaltes Fest eine Gänsehaut. Überrascht Eure Gäste und überzeugt sie vom Gegenteil indem ihr die Vorzüge für dieses außergewöhnliche Ambiente hervorhebt. 

Eine „Hot-Chocolate-Bar“ ist wirklich prima! Groß und Klein können sich in herzlicher Atmosphäre aufwärmen und bei der Alternative zum Sektempfang dem Brautpaar ihre Glückwünsche aussprechen. Ein bisschen Kreativität verleiht diese Cocktail-Bar für den Winter einen ganz besonderen Charme. Das richtige Rezept für den gewünschten Schokoladen-Punsch lautet: Man nehme eine Thermoskanne mit heißer Milch und etwas Kakaopulver zur Süßung.  Sahne, Schokostreusel sowie Marshmallows warten nur darauf als Garnitur zu glänzen. Kekse, Pralinen, Lebkuchen, Cupcakes und kleine Mini-Waffeln runden den vollmundigen Geschmack ab. Selbst gestaltete Schilder mit Beschriftungen schonen das Budget und laden „zum Aufwärmen“ ein. 

 

Cocktailkirschen passen nicht nur in einen Martini, sondern machen sich als Topping auf einer heißen Schokolade ebenso gut wie gesalzene Erdnüsse, Blaubeeren, Kokosflocken, brauner Rohrzucker und geraspelte weiße Schokolade.

Als Alternative zu Strohhalmen aus Plastik oder Papier können wunderbar Zimtstangen und rot-weiße Zuckerstangen verwendet werden. Das Schlemmen wird ein voller Erfolg werden und für gute und gemütliche Stimmung sorgen!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!