Heiraten in Düsseldorf – Teil 2

Durch seine vorzügliche Lage am Rhein bietet Düsseldorf euch einige Vorteile, wenn es um eure Hochzeitsplanung geht. Welche, verraten wir euch im zweiten Teil unserer dreiteiligen Serie “Heiraten in Düsseldorf”.

Heiraten in Düsseldorf – einzigartige Lage am Rhein

Heiraten in Düsseldorf wird unter angehenden Brautpaaren und Eheleuten immer beliebter – was nicht zuletzt an der Rheinlage liegt. Viele Locations, wie Hausboote oder Eventschiffe, bieten eine Kombination aus Trauzeremonie am Ufer und Hochzeitsfeier auf dem Wasser an. Dabei kann jedes Paar für sich entscheiden, ob das Boot ablegen soll und die Hochzeitsgäste eine exklusive Rheinrundfahrt geboten bekommen, oder das Boot den Anker am Rheinufer legen soll, sodass die Hochzeitsgesellschaft zwischen Schifffeeling und festem Boden unter den Füßen wählen kann. Für mehr Informationen zu Locations direkt am, oder auf dem Rhein, schreibt uns gerne eine Mail an [email protected] oder ruft uns einfach an.

Heiraten in Düsseldorf – Speedboot-Tour

Wenn für euch eine Location in der Nähe des Rheins in Frage kommt, empfehlen wir euch eine Speedboot-Tour, die ihr auf verschiedenste Weise nutzen könnt, um eure Hochzeit zu einem ganz besonderen Event zu machen.  

  1. Speedboot als Transportmittel:  
    Von der Feier direkt in die reservierte Hochzeissuite im Düsseldorfer Hafen? Kein Problem. Mietet euch doch dazu ein Speedboot und fahrt mit Hochgeschwindigkeit in den Sonnenuntergang und eure Hochzeitsnacht.
  2. Speedboot als Fotolocation: 
    Das Speedboot auf dem Rhein könnt ihr auch dazu nutzen, um ganz besondere Momente von eurem Hochzeitsfotografen einfangen zu lassen und einzigartige Fotos entstehen zu lassen. Hierzu könnt ihr euch auch mit dem Veranstalter bezüglich ein paar Dekoelemente absprechen, wenn ihr das Boot thematisch an eure Hochzeit anpassen möchtet.
  3. Speedboot zur Unterhaltung: 
    Die wenigsten eurer Gäste werden vor eurer Hochzeit bereits Speedboot gefahren werden. Nutzt diese Gelegenheit um euch und euren Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen. Mietet euch für 2 Stunden ein bis zwei Speedboote bei einem Veranstalter eurer Wahl und gebt euren Gästen die Möglichkeit eine kleine Spritztour über das Wasser zu machen. Daraus könnt ihr vielleicht sogar eine Challenge machen, die die öden Hochzeitsspiele ersetzt und für viel Spaß sorgen wird. 

Fazit: Es muss nicht immer gleich die Hochzeit in Kroatien sein, um echtes Urlaubsfeeling zu erzeugen. Wenn ihr mit Düsseldorf auf irgendeine Art und Weise verbunden seid, solltet ihr diese Stadt in jedem Fall als Hochzeitslocation in Erwägung ziehen. Schaut euch Locations an, die den Rhein und das Ufer miteinander verbinden und erkundigt euch nach den Möglichkeiten des Veranstalters bezüglich Trauung und Feier. Vielleicht könnt ihr euch sogar auf dem Wasser trauen lassen. 

Tipp: Um eure Wunschlocation am Rhein zu bekommen, solltet ihr einen Vorlauf von etwas 1,5- 2 Jahren einplanen, wenn ihr einen Wunschtermin für eure Hochzeit habt.

Jetzt Kontakt aufnehmen!