Das richtige Hochzeitsgeschenk finden

Ihr seid auf einer Hochzeit eingeladen und habt keine Ahnung, womit ihr dem Brautpaar eine Freude machen könnt? Lasst euch von uns inspirieren.

Wie finde ich das richtige Hochzeitsgeschenk?

Zuerst solltet ihr euch überlegen, was das Brautpaar im Moment am dringendsten braucht oder sich wünscht. Versetzt euch dazu in die Lage der Braut oder des Bräutigams. Wenn ihr wisst, wohin es für die beiden in die Flitterwochen gehen soll, könnt ihr ihnen dazu ein passendes Geschenk besorgen über das sie sich sicher freuen werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schnorchelset oder einem Gutschein für ein romantisches Abendessen vor Ort? Erkundigt euch nach guten Bars und Restaurants in dem Ort, in dem das Paar sich aufhalten wird und schenkt den beiden Zeit zu zweit.

Erfüllt dem Brautpaar seine Träume

Als Trauzeuge steht man natürlich besonders unter Beobachtung und fühlt sich dazu verdonnert dem Brautpaar etwas ganz besonders zu schenken. Gar nicht so leicht, weil es sich doch gerade scheinbar einen großen Wunsch mit der Hochzeit und der Besiegelung ihrer Liebe erfüllt, was? Was hälst du von einem Geschenk, was die beiden noch näher zusammenbringt? Vielleicht haben sie dir gegenüber mal etwas erwähnt, was sie unbedingt machen wollen, sich bisher aber nicht getraut haben. Ja genau, wir denken an so etwas verrücktes wie einen Fallschirmsprung, Paragliding oder einem Hubschrauberrundflug. Das ist ein echtes Hingucker-Geschenk und das Brautpaar wird euch dankbar darüber sein, dass ich richtig zugehört und euch Gedanken gemacht habt.

Der Klassiker – das Geldgeschenk (gepimped)

Wir können es total verstehen, wenn ihr ein Geldgeschenk für unpersönlich haltet und lieber etwas anderes schenken möchtet, können euch aber auch beruhigen. Das Brautpaar hat gerade viel Geld für die Hochzeit ausgegeben und plant die Flitterwochen; im Klartext heißt das, dass sich eure Gastgeber ganz sicher auch über Geld freuen werden. Das hat für euch den Vorteil, dass ihr euch nicht weiter Gedanken machen müsst und für das Brautpaar hat es den Vorteil, dass es etwas zurück in die Kasse spült. Um das Geschenk etwas schöner zu gestalten, könnt ihr die Geldscheine falten und in eine schöne Hochzeitskulisse einbauen, die ihr selbst basteln könnt – das verleiht auch einem Geldgeschenk eine persönliche Note und Charme. 

Tipp: Schenkt dem Paar einen angemessenen Betrag, der nicht zu hoch, aber auch nicht zu niedrig sein sollte. Zwei gute Richtwerte sind etwa 50 – 70€ pro Person. Wenn ihr dem Paar näher steht, darf es natürlich auch gerne mehr sein.

Strandshooting_Santorini_140416-1797
Foto:ANJA SCHNEEMANN

Jetzt Kontakt aufnehmen!