Hochzeitsfotograf in Frankfurt am Main

Stell dich doch einfach mal vor!

Ich bin Nargis Boumahdi, bin 26 Jahre alt und Hochzeitsfotografin aus Dieburg bei Darmstadt. Ich habe BWL im Bachelor & Marketing und Vertrieb im Master studiert und arbeite noch heute in diesem Berufsfeld.

 

Wofür steht Nagi.graphy? Das ist doch dein Name bei Instagram oder?

Nagi.graphy steht für die Fusion aus meinem Spitznamen und der Fotografie. Genau dafür stehe Ich auch, nämlich für persönliche Fotografie, die von Beginn an auf einer vertrauten Atmosphäre beruht.

 

Was sind weitere Leidenschaften von dir?

Ich liebe das Reisen, das Kochen und ich liebe es, schöne Momente mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen.

 

Welche Eigenschaften machen dich zu einem guten Hochzeitsfotografen, hier im Rhein-Main-Gebiet?

Ich lache sehr viel und gerne, bin unkompliziert, sehr geduldig und ein absoluter Harmoniemensch. Ich finde immer und überall schnell Anschluss, weil ich gerne neue Menschen und deren Geschichte kennenlerne. Ich bin authentisch und kann mich mit den Dingen, die Ich tue, immer identifizieren. Das ist mir wichtig. Ich bin sehr detailverliebt und perfektionistisch, dennoch versuche ich nicht jeden meiner Schritte vorauszuplanen. Denn ich lasse mich gerne davon überraschen, was das Leben für mich bereithält. Daher glaube ich auch ganz fest daran, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht.

 

Wie bist du zu deiner Passion ‚Hochzeiten‘ oder viel mehr Hochzeitsfotografie gekommen?

Ich habe schon immer sehr gerne Momente in Fotos festgehalten, jedoch hat sich das auf die alltäglichen Fotos oder Fotomöglichkeiten beschränkt. Mit dem Bearbeitungsprogramm „Lightroom“ bin ich schon länger vertraut und habe immer wieder von Freunden und Bekannten positives Feedback zu meinem Bearbeitungsstil bekommen.

Und dann kam der Wendepunkt für mich. Eine enge Freundin von mir, plante super kurzfristig ihre Verlobungsfeier und bat MICH, um diese persönlichen Fotos. Es entstanden super natürliche, einzigartige, spontane, nicht gestellte Fotos. Meine Freundin war so happy und kaum jemand konnte glauben, dass es iPhone-Bilder waren.

Und das Wichtigste für mich hierbei war, dass es mir einen riesigen Spaß gemacht hat und ich direkt gemerkt habe, dass das meine Passion war. Emotionen für die Ewigkeit festzuhalten!

Zu diesem Zeitpunkt steckte ich allerdings noch mitten in meinem Masterstudium und wollte zunächst dieses erfolgreich abschließen und mich erst anschließend der Fotografie wenden.

 

Wieso ich nicht direkt losgelegt habe?

Ich mache ungern halbe Sachen und ich wusste, dass ich mich nicht zu 100 % auf die Fotografie konzentrieren konnte und beschloss daher das Ganze mit klarem Kopf in einer strukturierten, fokussierten und zielgerichteten Art und Weise aufzubauen.

Seitdem bin ich stolze Hochzeitsfotografin aus der Umgebung von Frankfurt am Main.

Schlosshotel Kronberg
Foto:Nargis Boumahdi

Jetzt Kontakt aufnehmen!