Fünf Hochzeitstrends 2020

Ihr heiratet 2020/2021 und sucht noch Inspirationen und Tipps rund um eure Traumhochzeit? Ihr habt gerade mit der Planung begonnen oder steckt schon mitten drin? Genau wie in allen anderen Lebensbereichen, gibt es auch in der Hochzeitswelt Trends, die kommen und gehen. Damit ihr keinen verpasst, haben wir die wichtigsten für Euch zusammengefasst. Von der Dekoration über das Brautkleid bis hin zum Thema Nachhaltigkeit ist alles mit dabei.

Schon Frühlingsgefühle und Schmetterlinge im Bauch? Hier kommen pünktlich zum Frühling die Hochzeitstrends 2020 für Euch.

 

Trend Nr. 1: Nachhaltigkeit

Genau wie in vielen anderen Lebensbereichen, dominiert dieses Jahr auch in der Hochzeitswelt das Thema Nachhaltigkeit. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit in diesem Kontext? Während manch einer bei Nachhaltigkeit über den Verzicht von Luftballons nachdenkt (tolle Alternativen haben wir Euch übrigens in diesem Blogbeitrag zusammengestellt), steckt der Nächste bereits mitten in den Vorbereitungen für seine stylische Upcycling Dekoration. Angefangen beim Essen mit regionalen Bio-Produkten, über Papeterie aus Recylingpapier bis hin zu Braut Make-Up aus Naturkosmetik ist alles mit dabei. Wie bereits in vergangenen Jahren, ist DIY nach wie vor voll im Trend. Ob Gastgeschenke in Form von selbstgemachten Gewürzmischungen, Seifen oder Seed Bombs ist völlig gleich. Denn was mit Liebe selbst hergestellt wurde, kommt bei den Gästen immer super an, besonders wenn es gleichzeitig auch noch die Umwelt schont.

 

Trend Nr. 2: Unplugged Weddings

Über den zweiten großen Trend 2020 – die sogenannten “Unplugged Weddings” – haben wir auch bereits in einem anderen Blogartikel ausführlich berichtet. Die Hochzeiten oder Trauungen im unplugged Stil zielen darauf ab, sogenannte “Smombies”, sprich “Smartphone Zombies” von der Trauung zu verbannen. Das heißt natürlich nicht, dass alle Gäste, die ein Smartphone mit sich tragen von der Trauung ausgeschlossen werden ;-). Vielmehr werden die Gäste darum gebeten, eigene Kameras und Smartphones während der Zeremonie in der Tasche zu lassen. Die Gäste können so den besonderen Moment live und direkt miterleben, anstatt ihn durch die Bildschirme zu sehen. Da die professionellen Fotografen nicht von Hobbyfotografen behindert werden, erhalten alle Gäste nach der Hochzeit wunderschöne Fotos vom Profi, auf denen statt Handys die gerührten Gesichter der Gäste zu sehen sind. Klasse, oder?

 

Trend Nr. 3: Braut und Bräutigam Outfit

Mit dem dritten Trend wird es bunt auf Eurer Hochzeit. Der Bräutigam bekennt Farbe und wagt sich an verschiedene Muster. Inspiriert vom Gentleman Stil der 20er-Jahre, kleidet sich der Bräutigam 2020 thematisch passend zu den immer weiter verbreiteten Gin- und Gentleman’s Bars in Brauntönen. Die Stoffe werden gröber, Kopfbedeckungen beliebter und Materialien wie Leder oder Holz sind verstärkt in stilvollen Outfits zu finden.

Die Braut setzt 2020 eher auf schlicht geformte Brautkleider mit eleganten Tüllröcken in Pastellfarben, abgerundet durch extravagante Details. Ein tiefer Rückenausschnitt ist dieses Jahr der absolute Favorit! Pompöse Reifröcke und Prinzessinnenkleider waren gestern, 2020 bringt uns figurbetonte Kleider. Wer es ausgefallen mag, der heiratet im modernen Zweiteiler aus romantisch-fließenden Stoffen oder in einem eleganten Jumpsuit.

 

Trend Nr. 4: Die Dekotrends 2020

Kommen wir nun zum Pinterest Suchliebling überhaupt: der Deko! 

Wie bereits im vergangenen Jahr, ist auch 2020 Boho voll angesagt, was uns botanische Farben beschert. Die Farb-Neulinge im Trend 2020 sind Terracotta und Burnt Orange. Saisonale und regionale Pflanzen bestimmen die Blumendekoration ebenso wie Trockenblumen, Pampasgras, Wildblumen und Gräser. Sie finden sich unter anderem als Teil der weniger prunkvollen, dafür aber schlicht-eleganten Tischdekoration wieder. Wer das Ganze lieber selbst in die Hand nimmt, für den kommt der DIY-Trend mit Blumen aus dem eigenen Garten wie gerufen. Auch auf den Tischen ist DIY Dekoration voll angesagt. Für extravagante Highlights sorgen Blumen-Schaukeln, Hängepflanzen, bunte Fotoboxen aus frischen Blumen oder Hochzeitsbögen in geometrischen Formen.

 

Trend Nr. 5: Individuelle Hochzeitskonzepte

Mit dem fünften Trend für die Saison 2020 fügen sich alle Teile der Planung zusammen. Das magische Wort lautet: Individualität! Mehr denn je möchten Brautpaare sich von anderen Hochzeiten abheben. Dies gelingt durch maßgeschneiderte Hochzeitskonzepte, die die persönlichen Eigenschaften und Vorlieben des Brautpaars in allen Bereichen des großen Tages widerspiegeln. Lichtinszenierungen erzeugen eine stimmige Atmosphäre, in der die persönliche Note des Brautpaars in Form von symbolischen Farben, Materialien oder individueller Blumendeko zum Vorschein kommt. Authentisch soll es sein – damit alle Gäste sich rundum wohlfühlen. 

 

Ihr wisst nicht genau, wie ihr eure Geschichte und eure Vorlieben in einem stimmigen Hochzeitskonzept umsetzen könnt? Dann können wir euch auf jeden Fall weiterhelfen! Schickt uns einfach eine kurze Anfrage, dann setzen wir uns auf einen Kaffee zusammen und schauen, wo der Schuh bei euch drückt.

 

Zwischen all den Hochzeitstrends und Inspirationen verliert man schnell den Überblick und wird durch das online recherchieren manchmal sogar verunsichert. Es ist wichtig, dass ihr euren besonderen Tag so plant, dass er zu euch passt und dass ihr euch wohlfühlt. Aktuelle Trends sind natürlich immer eine super Orientierung. Aber: Es ist eure Hochzeit! Im Trend ist alles, was ihr als Brautpaar euch wünscht. Wenn ihr glücklich seid, werden es eure Gäste auch sein.

 

Eure Jessy

Hochzeitsplanerin in Karlsruhe

267_STYLED_SHOOT_Alpakas_190814_bea
Foto:Photoart Sabrina Hübner

Jetzt Kontakt aufnehmen!