Vor-Hochzeitscrasher

Ihr habt euren Antrag bekommen! Der lang ersehnte Ring prangt an eurem Ringfinger und ihr habt das Gefühl, ihr könntet die ganze Welt umarmen und alles ist rosarot. Ihr seid aufgeregt und freut euch wahnsinnig auf eine tolle Planungsphase mit eurem Schatz. Im Geiste sucht ihr schon eure Trauringe aus und probiert euch durch einen Traum von Torten. Alles könnte so wundervoll sein…ja und dann kommen, ich nenne sie jetzt mal die Vor-Hochzeitscrasher. Das sind die Freunde und Verwandte, die meinen ganz genau zu wissen was IHR wollt und wie es unbedingt zu laufen hat. Meist fängt es eher harmlos an. Es kommen Tipps wann und wie man welchen Step am besten planen sollte. Die sind meistens noch willkommen und hilfreich.

Ebenso hat der Vor-Hochzeitscrasher genaue Vorstellungen davon welches Budget unbedingt investiert werden muss damit es eine „ordentliche Hochzeit“ wird. Das es doch bitte eine 4-stöckige Hochzeitstorte mit Fondant sein muss und ihr wollt auch noch eure Eheringe selber schmieden?! Alles sehr beliebte Themen dieser Gattung und so langsam nimmt dieser Energiefresser die ganze Vorfreude. Aber damit ist das Thema für den Vor-Hochzeitscrasher noch lange nicht vom Tisch. Euer gewählter Dresscode passt nicht wirklich in sein Konzept oder zu seinem Lieblingsoutfit und dann wird so lange diskutiert bis du völlig entnervt bist und um des lieben Friedens willen am Ende einwilligst, innerlich kochst du bereits. Aber die Kür des Vor-Hochzeitscrasher steht noch bevor. Du bist mittlerweile schon ausgelaugt und empfindest die Planung nur noch als reine Nervensache, dass Ende der Planung ist aber bereits in Sicht und du denkst dir „Was soll nun noch passieren?“, das kann dir der Vor-Hochzeitscrasher genau beantworten: die Tischordnung ist vollkommen falsch!!! Dein Schatz und du haben bereits in liebevoller Kleinstarbeit und mit viel Mühe eine akzeptable Tischordnung auf die Beine gestellt und ihr seid wirklich stolz auf euch. Da kommt euer Vor-Hochzeitscrasher um die Ecke und zerfetzt diese innerhalb von Sekunden. Warum diese Tischform, eine andere wäre doch viel vorteilhafter, warum sitze ich an dem Tisch mit diesen Leuten?

Ihr schmunzelt nun sicherlich, aber sowas gibt es in der Realität tatsächlich. Ich selber hatte bei meiner Hochzeit so einen Fall und war wirklich sehr genervt und enttäuscht. Aus Platzgründen konnten wir aber die Tische weder anders stellen noch einen Tisch erweitern und so sagte ich meinem persönlichen Vor-Hochzeitscrasher, dass ich gerne die Location frage ob diese gewillt ist, das Denkmal geschützte Gemäuer abzureißen und erweitert neu zu errichten, damit er an dem gewollten Tisch Platz finden könne.

Ihr lieben Brautpaare, lasst euch euren großen Tag und die schöne Vorbereitungszeit nicht zerstören von diesen Vor-Hochzeitscrashern. Das erlebt ihr im Optimalfall nur einmal. In erster Linie geht es um euch und darum, eure Liebe zu zelebrieren und das ihr eure ganz persönliche, individuelle Hochzeit feiert. Es ist nicht wichtig wie hoch euer Budget ist, auch für ein kleines Budget bekommt man eine wundervolle Hochzeit auf die Beine gestellt. Es muss nicht immer ein 4-Gang Menü sein und eine 4-stöckige Hochzeitstorte! Wenn ihr lieber Currywurst und Pommes mögt, warum dann nicht ein Foodtruck oder ein BBQ? Anstelle einer Torte können es doch auch Petit Fours oder Muffins sein. Wer legt da die Regeln fest? Was gibt einem Menschen das Recht euch in eure Wünsche reinzureden? Ist es nicht schon etwas Besonderes sich zu den Gästen auf einer Hochzeit zählen zu dürfen? Den besonderen Tag eines Paares und ihre Liebe mit ihnen feiern zu dürfen? Ich glaube schon!

001AgenturTraumhochzeit_01_Juni_2018
Foto:seel-photodesign

Jetzt Kontakt aufnehmen!