Eure Traumhochzeit auf Mallorca

Mallorca ist eine unglaublich beliebte Hochzeitsinsel. Neben dem angenehmen Klima macht auch die einzigartige Landschaft mit den traumhaft schönen Küstenabschnitten und den Gebirgszügen den Charme der Insel aus. Im Gegensatz zu anderen Hochzeitszielen im Ausland bietet Mallorca die perfekten Voraussetzungen. Die Wege auf der Insel sind kurz und auch die Kosten halten sich im Rahmen. In diesem Blogbeitrag möchten wir unser Wissen rund um die Hochzeitsinsel Mallorca mit euch teilen.

 

Eure Hochzeitslocation

Die Hochzeitssaison auf Mallorca startet Anfang Mai und dauert bis Ende September. Die Locationsuche gestaltet sich meist als der schwierigste Part der gesamten Hochzeitsorganisation, egal ob hier in Deutschland oder auf der Sonneninsel Mallorca. Wir empfehlen euch 12 bis 18 Monate vorher damit zu beginnen. Sehr gerne helfen wir euch dabei eure Traumlocation zu finden!

Fincas spiegeln das wunderschöne mallorquinische Flair wider und eignen sich perfekt für eine romantische Hochzeit im grünen Garten. Da es in den Hochzeitsfincas in der Regel eine Mindestmietdauer gibt, ist es eine Überlegung wert aus eurem Hochzeitswochenende eine ganze Hochzeitswoche zu machen. Vor allem bei kleinen Hochzeitsgesellschaften ist das eine tolle Idee!

Die Hochzeit im Fincahotel ist eine wirklich tolle Alternative zur eigenen Finca und bietet viele Vorteile. Eure Gäste können direkt in der Feierlocation übernachten und ihr spart sogar noch die Kosten des Shuttles. In einigen Fällen besteht sogar die Möglichkeit die Hochzeitslocation exklusiv für ein paar Tage zu buchen. Toll ist auch, dass ihr euch um weiteres Equipment und die Infrastruktur keine Gedanken machen müsst, denn die Hotels sind bestens ausgestattet.

Natürlich gibt es auf Mallorca auch Möglichkeiten für eine Hochzeit am Strand. Allerdings muss man hierfür auf Privatstrände oder Beach Clubs ausweichen, da die spanische Polizei Strandhochzeiten auf dem öffentlichen Gelände nicht gern sieht.

 

Welche Möglichkeiten gibt es für die Trauzeremonie?

Eine standesamtliche Hochzeit ist auf Mallorca nur möglich, wenn einer von euch seinen aktuellen Wohnsitz in Spanien hat. Im anderen Fall kommt ihr um das deutsche Standesamt nicht herum, damit die Ehe wirklich rechtsgültig ist. Ihr könnt euch aber auf Mallorca durch eine freie Trauung mit einem freien Trauredner oder in der evangelischen beziehungsweise katholischen Kirche trauen lassen.

 

Sprengt eine Mallorca Hochzeit den finanziellen Rahmen?

Nein, verglichen mit einer Hochzeit in Deutschland sprengt eine Hochzeit auf Mallorca nicht euren finanziellen Rahmen. Vor allem wenn ihr in einem etwas kleinerem Rahmen mit 20-30 Gästen heiraten möchtet, kommt für euch eine Mallorca Hochzeit in Frage. Wir erstellen gern mit euch zusammen einen detaillierten Budgetplan, um eure Traumhochzeit auf Mallorca wahr werden zu lassen!

Get together Purobeachclub Mallorca
Foto:Selia Photography

Jetzt Kontakt aufnehmen!