Wann beginnt ihr mit der Planung eurer Hochzeit?

Ganz ehrlich…wer weiß heute schon, was er in zwei Jahren macht? Ich persönlich bin heute 31 Jahre alt und weiß nicht, ob ich in zwei Jahren vielleicht schon mein erstes Kind habe oder nach Sri Lanka ausgewandert bin (letzteres ist sehr unwahrscheinlich, ich bin gerade hier im Urlaub… viiiieeel zu viele Krabbelviecher!!).

Ich plane nichts davon, aber wer weiß? Mein Plan ist, dass ich diese Agentur noch mindestens 20 Jahre lang haben werde, für immer in Frankfurt im schönen Gallus lebe und keine Ahnung, wie lange ich nicht liiert sein werde und wie lange demnach auch kein Nachwuchs in Haus steht. Aber ich muss ehrlich sein: Ich weiß, dass ich nichts weiß. Ich kann es nicht voraus sehen.

Aus dem Grund muss ich immer schmunzeln, wenn ich Hochzeitsanfragen für 2020 (also in zwei Jahren) oder darüber hinaus erhalte.

 

Es kommt oft anders, als man denkt

Ich hatte letztes Jahr eine Hochzeit im September, auf der fast kein Dienstleister zugegen war, der ursprünglich den Vertrag mit dem Paar gemacht hatte. Gründe? Die Sängerin war schwanger, der DJ hatte seinen Job an den Nagel gehängt und der Ansprechpartner in der Location hatte den Job gewechselt.

Eine Sängerin war mal kurzfristig zur Hochzeit ihrer eigenen Mutter eingeladen worden. Ein Grund, den ich verstehe, um einen Ersatz zu suchen.

In diesem Jahr hatte ich eine Hochzeit mit einer Location geplant, der im Januar die Erlaubnis entzogen worden war, Events durchzuführen. Man kann noch so gut planen, irgendwas ist immer mal. Und keiner weiß es.

 

Nicht verzweifeln

Wenn du als Braut also gerade rumtelefonierst und Leute dir absagen oder dich sogar am Telefon auslachen (ja, auch das passiert.), weil du in 2019 heiraten willst, verzweifle nicht.

Ich erkläre es immer so: Marketing hat nichts mit der eigentlichen Leistung zu tun, die ein Dienstleister bringt. Auslastung ist in erster Linie eine Sache der eigenen Vermarktung. Wenn eine Location komplett für die nächsten zwei Jahre ausgebucht ist, steht sie wahrscheinlich bei Google ganz oben, ist in allen Branchenbüchern eingetragen, hat viele Empfehlungen auf anderen Websites und wenn es richtig gut läuft wird sie natürlich auch von Paaren weiterempfohlen.

 

Was sagt die Auslastung über die Qualität aus?

Was ist aber mit dem tollen Weingut irgendwo in Rheinhessen, das vielleicht nichtmal eine Website hat? Die Mühle in the middle of nowhere, die inhabergeführt ist und wo sich keiner mit Facebook, Instagram und Co. auskennt? Die haben vielleicht noch alle möglichen Termine im kommenden Jahr frei. Termine, von denen – frech gesagt – niemals jemand etwas erfahren wird. Ich bin der Meinung, und habe auch schon oft die Erfahrung gemacht, dass Auslastung und Qualität der Leistung einer Location oder eines Dienstleisters nicht unbedingt miteinander in Relation stehen.

 

Wo findet man die Geheimtipps, wenn sie doch geheim sind? 🙂

Nun stellt sich aber die alles entscheidende Frage: Wie kommt ihr nun an diese Geheimtipps ran? Oder auch an neue Locations, die erst mit der Vermarktung starten und noch Verfügbarkeiten en masse haben?

Ich habe damit begonnen bei Instagram nach Orten oder Hashtags zu suchen. Oft gibt es Gäste von Restaurants, die tolle Bilder darüber posten, und das Restaurant selbst hat nichtmal einen Account.

Was auch immer gut ist: Fragt den Fotografen, den ihr beauftragen möchtet, nach Geheimtipps oder wo er gerne mal etwas schotten würde. Fragt eure Brautmodenanbieterin oder euren Floristen. Das sind alles Leute, die an der Quelle sitzen. Ich selbst habe einen Instagramaccount mit dem Namen „Hochzeitslocations“, auf dem ich nur Hochzeitslocations aus dem Rhein-Main- Gebiet oder angrenzenden Regionen poste. Den findest du hier: www.instagram.com/ hochzeitslocations

Was auch immer gut ist, ist das Barometer, ein Gutscheinheft, das man in Frankfurt und Umgebung bekommt. Da stehen viele Tipps für Restaurant und Veranstaltungen drin, bei denen man auch immer wieder tolle Locations entdeckt.

Your wedding, your rules

 

Deshalb, bitte, lass dich nicht von außen unter Druck setzen. Ihr heiratet genau dann, wann ihr wollt. Wenn ihr in zwei Jahren heiraten WOLLT, tut das bitte. Aber nicht, weil die Top-20-Locations keinen Samstagstermin mehr frei haben. Just my 2 cents.

Also, ihr Lieben, ich wünsche euch eine fröhliche Recherche und drücke von Herzen die Daumen, dass ihr etwas Tolles findet.

Schaut auch gerne auf unserem Instagram Account vorbei und holt euch Ideen zu eurer Hochzeit.
Oder berichtet uns in den Kommentaren über eure Wünsche und Ideen.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Herzliche Grüße

Eure Hochzeitsplaner der Agentur Traumhochzeit Frankfurt|Mainz|Darmstadt

Jetzt Kontakt aufnehmen!