Winter-Hochzeitskleid

Hochzeitskleid:

 

Das Hochzeitskleid für den Winter bringt ein paar extra Herausforderungen mit sich. Aber keine Sorge auch dies ist kein Hexenwerk. Von Fit & Flair, Meerjungfrau, A-Line oder Prinzessin ist auch hier Alles möglich.

Je nach Typ wird sich das richtige Kleid finden. Ein paar nützliche Special sind lange Ärmel oder ein hochgeschlossenes Kleid. Keinesfalls aber ein Muss, natürlich gibt es darüber hinaus noch viele weitere Möglichkeiten dem Winter und der Kälte zu trotzen. Für die Farbe des Kleides bietet sich weiß an, der Winter lässt einem aber sehr viel Spielraum was die Farbwahl betrifft, da in dieser Jahreszeit hauptsächlich weiß, blau, grau, braun und ein wenig grün vorliegen.

Zu Eurem individuellen Winterhochzeitskleid beraten euch gern die Hochzeitsplaner Mecklenburg-Vorpommern.

 

Accessoires zu eurer Winterhochzeit:

 

Von Brautschuh über Jacken, Mäntel, Brautstrauß, Cape, Brautkleid-Topper und Stola bis Schleier, Schmuck, Diadem und Handschuh ist für jeden das Passende für die Winterhochzeit dabei.

Gerade in den Accessoires kann man sich was Materialien angeht ordentlich austoben. Tüll, Seide, Kunstfell/Pelz, Satin, Spitze oder auch Grobgestricktes bieten euch viel Möglichkeiten euer Outfit zu ergänzen.

Die sogenannten Brautkleid-Topper oder Capes werden am Rücken geknöpft und wirken zart, edel, leicht und romantisch.

Mit ihnen könnt ihr euer Spitzen-Brautkleid perfekt ergänzen oder eurem schlichten Kleid eine besondere Note verleihen.

Ein bisschen wärmer wäre ein weißer langer Wollmantel, ein Jäckchen aus Kunstfell oder Pelz oder ein Schal, den ihr euch und die Schulter legen könnt. Dies wirkt schön kuschelig und glamourös.

Der Winter bringt die Vorstellungen von einem Winterwonderland mit sich. Dies lässt sich toll umsetzen mit Eiskristallen und Tannengrün. Die Eiskristalle bieten die Perfekte Vorlage für schöne Schmuckstück, Ohrringe, Halskette, Armband, Haarschmuck und Diadem. Auch in den Schleier kann man dies super einfließen lassen. Ein weiterer Tipp, der jeder Braut zu einer Eisprinzessin werden lässt, ist ein langer Schleier. Er spiegelt den Inbegriff von Eleganz wieder.

Beim Blumenschmuck und Brautstrauß passen kleine Schneeflocken, dunkle Blumen oder sogar Tannenzweige in das Thema Winter und seine besondere Romantik.

 

Der richtige Auftritt:

 

Damit euer Outfit seine Wirkung auch voll entfalten kann könnt ihr es noch mit eurem Auftritt unterstreichen, denn auch hier bietet der Winter tolle Möglichkeiten. Inspiriert von dem Weihnachtsklassiker Aschenputtel und die drei Haselnüsse könnte man auf einem Pferd zur Location kommen. Eine Großartige Wirkung im Schnee. Wird sich nicht direkt aufs Pferd traut für den gibt es noch die Kutsche, in diesem Fall aber nicht auf Rädern, sondern auf Kufen wie ein Schlitten.

 

Damit ihr eure zauberhafte Winterhochzeit perfekt umsetzen könnt, haben wir ein Winter-Special von April bis einschließlich Juni für euch vorbereitet. In den weiteren Blogposts wird es unter anderem um die Themen Outfits, Flitterwochen und Gastgeschenke gehen. Also bleibt dran, schaut in zwei Wochen wieder rein und verpasst keinen Blogpost zum Thema: Winterhochzeit.


Ihr wollt Unterstützung bei eure traumhaft schöne Winterhochzeit, damit auch ja nichts schief läuft und ihr die Vorbereitungszeit nicht in Stress verbringt, sondern sie genießen könnt? Dann meldet euch gerne bei uns,  bei euren Hochzeitsplanern Mecklenburg-Vorpommern.

 

Wir freuen uns auf euch. Euer Team der Agentur Traumhochzeit Mecklenburg-Vorpommern

Jetzt Kontakt aufnehmen!