Liebevolle Details

Ihr plant eure Hochzeit in Schleswig-Holstein? Sicherlich habt ihr bereits eure Traumlocation für die Hochzeit gefunden. Es gibt so tolle Möglichkeiten um im Norden zu heiraten: Küste, Meer und bezaubernde Locations. Wenn das Hochzeitskonzept steht, wird der Hochzeitsplanung noch ein letzter Feinschliff verpass. Liebevolle Details sind hier eine Möglichkeit. Doch was sind eigentlich liebevolle Details?

Liebevolle Details runden das Hochzeitskonzept im letzten Planungsstep ab. Es handelt sich um romantische, liebevoll ausgesuchte Kleinigkeiten. Heute stellen wir euch unsere liebsten Ideen vor, so dass ihr euch vielleicht ja einiges für eure eigene Hochzeit vorstellen könnt? Wir sind von Herzen gerne Ideensucher und Inspirationsgeber. Als Organisationstalent freuen wir uns immer, wenn wir euch eurer Traumhochzeit ein Stückchen näher bringen können.

 

Gastgeschenke

Gastgeschenke für die Hochzeit sind noch immer sehr beliebt bei Brautpaaren. Die Klassiker der Gastgeschenke sind kandierte Mandeln, selbstgemachte Marmelade oder bedruckte M&M’s. Bei den fünf kandierten Mandeln handelt es sich um einen Brauch aus Italien, diese werden meist in einem Organzasäckchen verpackt. Die Mandeln stehen für Gesundheit, Glück, Wohlstand, Kindersegen und ein langes Leben.

Alternative Gastgeschenke sind aber auch das berühmte „Emergency Hangover Kit“ für den Morgen danach oder Badesalz im Reagenzglas. Auch kleine Anhänger, Magnete oder bedruckte Kekse suchen die Brautpaare gerne aus. Voll im Trend sind auch nach wie vor kleine Sukkulenten im Tontopf. Unsere persönliche Erfahrung als Hochzeitsplaner ist leider immer wieder, dass die Gastgeschenke von den Hochzeitsgästen nicht mitgenommen werden und liegenbleiben. Das ist ärgerlich, da Gastgeschenke je nach Art und Gästeanzahl schon einen Kostenfaktor darstellen können. Gastgeschenke sind toll und gerade wenn sie zum Brautpaar und den Gästen passen machen sie wirklich Freude. Wir empfehlen unseren Brautpaaren allerdings trotzdem immer zweimal über Gastgeschenke nachzudenken. Sollte das Geld nicht doch lieber in einen anderen „Posten“ gesteckt werden? Viele Brautpaare denken nämlich Gastgeschenke wäre ein absolutes „must have“. Das Geld was für die Gastgeschenke gespart werden kann, könnte man nämlich auch in folgende liebevolle Details investieren.

 

Besondere Dekoelemente

Besondere Dekoelemente erfreuen jedes Auge. Egal ob es ein hübsches Ringkästchen aus Glas ist oder der Lichterkettenhimmel in der Location. Nicht nur mit Lichterketten kann eine besonders romantische Stimmung entstehen, auch mit Kerzen kann man easy Stimmung erzeugen. Die Verwendung der Kerzen sollte allerdings aufgrund von Brandschutzmaßnamen mit der Hochzeitslocation abgesprochen werden. Brautpaar oder Hochzeitsplaner sollte diese nicht einfach eigenmächtig aufstellen und anzünden. Auch Leuchtbuchstaben sind ein echter Hingucker auf jeder Hochzeit und auch ein tolles „Accessoire“ für die Hochzeitsbilder. Ein Beispiel findet ihr im untenstehenden Bild.

 

Nach der Trauung

Es gibt viele Möglichkeiten das Brautpaar beim Auszug zu feiern und zu beglückwünschen. Ein Glück, dass auch diese liebevollen Details auf den Hochzeitsbildern einfach super aussehen. Die Hochzeitsgesellschaft kann zum Beispiel Seifenblasen pusten- sogenannte „Wedding Bubbles“. Hier bitte versuchen das hübsche Brautkleid zu verschonen. Eine fleckenfreie Alternative sind Wedding Wands, welche auch super selber gebastelt werden können. Es handelt sich um Stöckchen an denen lange bunte Bänder und Glöckchen befestigt sind. Die Bänder können in der gewünschten Farbe gewählt werden, sodass sich auch die Wedding Wands perfekt in das Hochzeitskonzept integrieren lassen.

 

So, das waren unsere liebsten Ideen. Für mehr Ideen und Unterstützung schickt uns doch gerne eine Nachricht.

Alles Liebe, eure Agentur Traumhochzeit Schleswig-Holstein

hier gehts zu unserem Instagramkanal

hier findet ihr weitere Blogbeiträge

StyledShoot_Manufaktur181
Foto:Kathi & Martin Photography

Jetzt Kontakt aufnehmen!