7 Gründe einen Hochzeitsplaner als Zeremonienmeister zu engagieren

Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, wer am Tag eurer Hochzeit eigentlich vor Ort ist um die Fäden in der Hand zu halten, um die Servicepartner vor Ort zu koordinieren, jemand der über den Tagesablauf bis ins kleinste Detail Bescheid weiß und Ansprechpartner für eure Gäste ist? 

Habt ihr schonmal drüber nachgedacht euren Hochzeitsplaner eurer Region nach der Arbeit als Zeremonienmeister zu fragen?

Wir haben für euch einige Gründe zusammengestellt, warum Ihr euren Hochzeitsplaner als Zeremonienmeister engagieren solltet.

  1. Euer Hochzeitsplaner hält die Fäden in der Hand. Ihr seid am Tag eurer Hochzeit so sehr mit euren Gästen beschäftigt, dass ihr kaum Zeit haben werdet euch um andere Dinge zu kümmern. Gratulationen, Überraschungen, Spaß und Unterhaltungen werden euch manchmal kaum Zeit lassen um auf die Toilette zu gehen. Da ist es doch gut zu wissen, dass euer Hochzeitsplaner sich im Hintergrund darum kümmert, dass die Torte angeliefert wird, der DJ aufbaut und die Platzkärtchen auf den Tischen verteilt werden. 
  1. Euer Hochzeitsplaner kümmert sich um eure Überraschungen. Habt ihr euch schonmal gefragt, an wen sich eure Gäste wenden sollen, um Überraschungen zu planen? Da kommt ein Hochzeitsplaner als Zeremonienmeister gerade recht, denn er bindet diese kleinen Überraschungen ganz geschickt in den Tagesablauf ein, ohne dass Leerläufe entstehen.
  1. Ungewünschte Spiele bleiben aus. Habt ihr auch ein bisschen Bammel vor ungewünschten Spielen? 🙂 Verständlich! Wenn ihr eurem Hochzeitsplaner im Vorfeld sagt, was ihr euch wünscht, und was auf gar keinen Fall geht, dann könnt ihr euch auch drauf verlassen. Und es ist doch viel angenehmer für alle, wenn Tante Erna von einem unabhängigen Hochzeitsplaner erfährt, dass ihr Spiel xy schrecklich findet und sie sich doch lieber etwas anderes ausdenken sollte, oder dass Onkel Heinz von einem Hochzeitsplaner erfährt, dass die Diashow mit 1,5 Stunden einfach zu lang angesetzt ist, als wenn diesen Part Gäste aus der eigenen Verwandschaft der beiden übernehmen, oder?
  1. Euer Hochzeitsplaner kennt euren Tagesablauf in- und auswendig. Da euer Hochzeitsplaner schon vorher in die Planung eurer Hochzeit involviert war (z.B. durch die Absprache mit Servicepartnern oder die Erstellung eures Tagesplans) kennt er jeden einzelnen Schritt eures Hochzeitsfestes. So kann er in unerwarteten Situationen viel besser reagieren.
  1. Euer Hochzeitsplaner ist Zeremonienmeister, und kein Gast !Im Gegensatz zu einem Zeremonienmeister aus den Reihen eurer Gäste muss euer Hochzeitsplaner sich nicht aus dem Gespräch mit lange nicht gesehenen Freunden ziehen um den nächsten Programmpunkt zu koordinieren. Euer Weddingplanner kann auch während eurer Trauung schon den Empfang koordinieren und aktiv sein.
  1. Ihr profitiett vom Know-how eures Hochzeitsplaners. Hochzeitsplaner arbeiten durch die Erfahrung und das Know-how deutlich effizienter und vorausschauender.
  1. Der berühmte NotfallkofferWir Hochzeitsplaner der Agentur Traumhochzeit haben in den letzten 10 Jahren wohl schon so ziemlich jede kleine Panne auf einer Hochzeit erlebt und haben dadurch immer einen Notfallkoffer für jede Eventualität dabei. So kann eurer Traumhochzeit nichts mehr im Weg stehen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!