Ideen, um eure Gäste zwischen der Trauung und der Feier zu beschäftigen

Ihr seid noch auf der Suche nach Ideen, um die Zeit zwischen eurer Trauung und der Feier zu überbrücken oder um eure Gäste zu beschäftigen, während ihr beim Paarshooting mit eurem Fotografen seid? Hier sind unsere Tipps, mit denen garantiert keine Langeweile aufkommt!

 

Photobooth

Nach wie vor ein Dauerbrenner auf Hochzeiten: die sogenannte Photobooth. Ob klassische Fotobox oder Fotocaravan, das Prinzip ist immer das Gleiche: Einfach ein paar Requisiten wie Hüte, Brillen oder Perücken bereitlegen – und eure Gäste können sich nach Lust und Laune immer wieder neu verkleiden und mithilfe eines Selbstauslösers lustige Bilder von sich machen lassen. Und dank des integrierten Druckers erhalten eure Gäste ihre Bilder bereits innerhalb weniger Minuten. Apropos Bilder: Diese Schnappschüsse eignen sich auch super fürs Gästebuch! Legt es in diesem Fall am besten in der Nähe der Fotobox aus, damit sich eure Gäste gleich verewigen können.

 

Kennenlernspiele

Ob Familienmitglieder, Kollegen oder alte Schulfreunde – oftmals sehen sich die Gäste auf der Hochzeit zum ersten Mal. Kleine Kennenlernspiele können dabei helfen, das Eis zu brechen und fürs Gesprächsstoff zu sorgen. Wie wäre es beispielsweise mit einer kleinen Übersicht aller Gäste, die ihr in Form eines kleinen Heftes auf den Tischen auslegt? Ihr wollt eure Gäste bei eurer Ansprache genauer vorstellen? Dann reicht auch ein einfacher Tischaufsteller mit spannenden und interessanten Fakten zu den jeweiligen Tischnachbarn. Wer es etwas anonymer halten will, kann auch einfach nur verschiedene Gesprächsthemen auflisten. Eine weitere Möglichkeit der Kontaktaufnahme zwischen euren Gästen sind Fotospiele. Dabei erhält jeder Gast eine kreative Fotoaufgabe, die er im Laufe der Feier erfüllen soll (z.B. „Fotografiere den größten und den kleinsten Gast!“). Damit kommen eure Gäste garantiert ins Gespräch!

 

Outdoor-Spiele

Was erst einmal nach Kindergeburtstag klingt, ist jedoch genau genommen ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene und bietet sich vor allem für Sommerhochzeiten an. Denn je höher die Temperaturen, desto später zieht es die Gäste in das Innere der Feierlocation. Wie wäre es beispielsweise mit einem überdimensionalen Jenga-Spiel, Vier-Gewinnt, Domino, Ring- oder Dosenwerfen oder auch einem Bobbycar-Parcours für die Kleinen. Weitere Ideen sowie Anleitungen zum Selbermachen findet ihr übrigens auf unserem Pinterest-Account.

 

Stadtrundfahrt oder -führung

Ihr heiratet in oder in der Nähe einer Stadt mit einigen Sehenswürdigkeiten? Dann könnte eine kleine Sightseeing-Tour eine ideale Möglichkeit sein, um eure Gäste auch für eine längere Zeit zu beschäftigen. Eine Stadtrundfahrt oder -führung ist dabei sicherlich auch für Gäste aus der Gegend interessant, schließlich kennt man selten alle Sehenswürdigkeiten der eigenen Heimat oder auch die Geschichten dahinter. Rundfahrten, beispielsweise per Bus, Boot oder Bahn, bieten sich vor allem dann an, wenn ihr viele Kinder oder ältere Gäste erwartet, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind. Und die weiblichen Gäste mit hohen Schuhen werden es euch auch danken. Manche besondere Locations bieten zudem eigene Führungen durch ihre Räumlichkeiten oder auch Programmpunkte an, beispielsweise eine Weinprobe auf einem Weingut.

517Xia
Foto:Lars Hammesfahr Fotografie
305Xia
Foto:Lars Hammesfahr Fotografie

Getränke- oder Snackbar

Ob Limo-, Prosecco-, Whiskey- oder Gin-Bar, bei den vielfältigen Getränkebar-Varianten sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Bei hochprozentigen Getränken solltet ihr auch etwas zu knabbern bereitstellen, beispielsweise in Form einer Salty Bar mit Salzstangen, Nüssen oder Chips.

 

Foodtruck, Coffee-Bike & Co.

Wer sich nicht um den Auf- und Abbau von Getränke- oder Snackbars kümmern möchte, kann auch einfach eine mobile Bar anmieten. Denn die Fahrräder oder Busse sind nicht nur ein optisches, sondern auch ein kulinarisches Highlight. Ob Kaffeespezialitäten zum Kuchen, Eis als Erfrischung für Groß und Klein an heißen Sommertagen oder ein Cocktail Truck für den Abend, das Angebot ist riesig.

 

Kindertisch

Ihr erwartet viele kleine Hochzeitsgäste? Dann bietet sich, je nach Größe der Location, ein eigener Kindertisch zum Spielen an. So können sich die Kinder spielend kennenlernen und sich nebenbei mehr oder weniger selbst beschäftigen. Es muss dabei nicht immer eine eigene Geschenktüte sein, ein paar Buntstifte, eine Papiertischdecke zum Bemalen oder auch Ausmalbilder zum Thema Hochzeit (online findet ihr übrigens auch kostenlose Vorlagen zum Selbstausdrucken), Seifenblasen oder ein Puzzle reichen dabei meist schon aus. Sollte die Kinderanzahl doch größer ausfallen, können sich auch eigene Programmpunkte für die Kleinen lohnen, beispielsweise ein Clown, ein Zauberer, eine Hüpfburg oder auch Kinderschminken.

Jetzt Kontakt aufnehmen!