Frühlingsgefühle – so romantisch ist eine Hochzeit im Frühling

Die ersten Sonnenstrahlen nach den langen Wintermonaten sind etwas ganz Besonderes! Die Natur scheint aus einem Schlaf zu erwachen, überall sind kräftige Farben zu sehen und das Leben ist zurück.

Der Frühling ist eine ganz besondere Zeit, er steht für den Neubeginn, das Leben und die Freude. Die Sonne erscheint uns wärmer, die Luft klarer, das Leben leichter. Warum also nicht im Frühling heiraten?

Der Frühling hat Heiratswilligen einiges zu bieten! Neben der gigantischen und wunderschönen Auswahl an saisonalen Blumen und Pflanzen ist auch das Wetter meistens ideal für eine schöne Hochzeit. Die Tage sind wieder länger, oftmals sind wir mit gutem Wetter gesegnet, ohne dass es zu heiß und anstrengend wird. Das Licht ist für atemberaubende Hochzeitsbilder perfekt – eurer Hochzeitsfotograf wird es euch danken!

Hochzeitsplanung im Frühling

Im Frühling beginnt die Hochzeitssaison, Brautpaare können sich auf zahlreichen Hochzeitsmessen beraten und informieren lassen, um sich ganz in ihre Hochzeitsplanung zu stürzen. Immer noch entscheiden sich viele Hochzeitspaare für eine Hochzeit im Sommer, hier herrscht Hochsaison für Hochzeiten. Das bedeutet, die meisten Hochzeitsdienstleister sind voll ausgebucht, es ist schwer die passende Traumlocation für eure Hochzeit zu finden.

Als Brautpaar müsst ihr lange im Voraus in die Hochzeitsplanung gehen und eventuell auch mit Kompromissen bei euren Wünschen und Vorstellungen rechnen. Der Frühling mit seiner Leichtigkeit ist da weniger problematisch – gerade für kurzentschlossene Brautpaare ideal.

Foto:Aline Lange

Frühlingshafte Ideen für die Hochzeit

Die Natur beschenkt euch mit unbezahlbaren Beiträgen für eure Traumhochzeit. Der seichte Wind, der leichte Stoffe und blumige Dekoration zum Schwingen bringt. Die Sonne lässt alles in einem besonderen Licht erscheinen, es duftet wundervoll, die Vögel geben ein Konzert.

Für eine Hochzeit im Frühling bieten sich viele zarte Wildblumen an, die Vielfalt ist groß, sie alle bringen Farbe und Freude auf eure Hochzeit. Kulinarisch könnt ihr eure Hochzeitsgäste mit edlen Pilzgerichten verwöhnen und auch Spargel und die ersten Beeren haben Saison. Passt eure Hochzeit der Zartheit des Frühlings an, serviert leichte Hochzeitsspeisen, untermalt eure Hochzeit mit lieblicher Streichmusik.

Genießt die besondere Atmosphäre der Dämmerungszeit mit euren Hochzeitsgästen, zelebriert diesen Moment im Freien, mit einem schmackhaften Getränk und vielen Lichtern. Brautpaare, die im Sommer heiraten, müssen bis spät in den Abend warten, bis sie ihre Hochzeitslocation in romantischen Kerzenschein tauchen können – im Frühling ist der Tagesrhythmus geradezu perfekt.

Foto:Aline Lange

Ein weiterer Vorteil: für die romantischen Flitterwochen im Anschluss müsst ihr auch nicht weit fahren, sondern könnt innerhalb Deutschlands schöne Ecken erkunden, ohne eine lange und anstrengende An- und Abreise in Kauf nehmen zu müssen. Heimatverbundenheit und Heimaturlaub ist nicht umsonst immer mehr in Mode gekommen! Dies gilt auch für Hochzeiten.

Beginnt gemeinsam mit der Natur einen neuen Lebensabschnitt, feiert das Leben und die Liebe mit einer Hochzeit im Frühling!

Foto:Sommerfeld Fotografie - Andreas Schwarzenberger

Jetzt Kontakt aufnehmen!