Menü Kontakt

Kontaktanfrage

Hier könnt ihr mir auf direktem Weg eine Nachricht hinterlassen. Verratet mir kurz, woher ihr kommt und wie ich euch erreichen kann und ich melde mich umgehend bei euch.

Drip Cake 2018

Hamburg

Zurück

Drip Cake 2018

Welche Hochzeitstorte liegt 2018 im Trend? Richtig! Der absolut romantische und ausgefallene Drip-Cake!

Fotografin: Vanessa Melzer

Liebe Brautpaare,

 

in diesem Jahr waren die so genannten „Naked Cakes“ bei einer Hochzeit in Hamburg am beliebtesten und DER absolute Hingucker. Jetzt müssen die Naked Cakes ihren ersten Platz abgeben, denn im kommenden Jahr 2018 sind die "Drip-Cakes" DER absolute Renner.

 

Doch was sind "Drip-Cakes" eigentlich genau?

"Drip-Cakes" werden so genannt, weil die oberste Glasur (die Ganache) in zähen, festen Tropfen den Kuchen herrunter tropft - so sieht es auf jeden Fall aus, denn die Tropfen werden fest bevor sie am Boden ankommen.

Meistens sind "Drip-Cakes" mit einer Buttercreme verkleidet und werden dann mit der Ganache ausgekleidet und dekoriert.

Sehr oft werden die Kuchen mit sehr pompösen Toppings dekoriert, so wie mit vielen Blumen oder noch mehr Beeren und anderem Obst. Die edlen Macarons finden auch mal gerne den Weg auf den Kuchen.

Auch schon oft und gerne gesehen ein "Nakes Cake" als "Drip-Cake" - nur mit der runter laufenden Ganache und mit goldenen Perlen dekoriert......... mhhhhh..... lecker!

Meistens sind die "Drip-Cakes" sehr hohe, einstöckige Torten, aber wenn ihr für eure Hochzeit in Hamburg eine zwei oder dreistöckige Torte haben wollt ist das auch kein Problem. In der Tortenwelt ist alles möglich.

Eine große Hochzeitstorte ist beeindruckend und auch sehr beliebt bei den Brautpaaren in Hamburg, aber am Ende kann eine kleine Torte genauso pompöse und aufwendig gestaltet werden wie eine große, mehrstöckige Torte.

Eure Hochzeitsplanerinnen aus Hamburg

Zurück