Ilona & Eugen Fotografie

Über die Gründerin der Agentur Traumhochzeit

Ihr seid vielleicht zufällig oder aber auch ganz bewusst über unsere Homepage „gestolpert“. Auf jeden Fall seid ihr nun hier und daher ist es mir als Inhaberin eine große Freude euch ganz kurz einen Einblick in die Geschichte und die Person hinter der Agentur Traumhochzeit zu geben. „Geschäfte werden unter Menschen gemacht“, sagt man. Was für Geschäfte gilt, sollte für die Hochzeitsplanung umso mehr gelten. Daher möchte ich euch hier kurz etwas über mich erzählen, denn die Agentur Traumhochzeit ist meine Herzensangelegenheit, mein „Baby“. Und dies nun schon seit über einem Jahrzehnt. Ja, so lange ist es nun her, dass mich nach der Geburt meines zweiten Sohnes Jerome, die Frage quälte, was mein weiterer Weg sein wird? Hausfrau und Mutter? Ein ziemlich verwirrender Gedanke für einen Workaholic wie mich. Viele, viele Jahre hatte ich voller Freude in ganz Deutschland Filialneueröffnungen und Modenschauen für ein internationales Unternehmen organisiert, Teams eingearbeitet und Ladendekorationen gebaut. Fast ohne es zu merken, voller Freude auch schnell mal 60 Stunden in der Woche gearbeitet. Tatsächlich hatte ich bis zur Geburt meines zweiten Sohnes die Illusion, sozusagen „mit links“ wieder Vollzeit in meinen damaligen Job zurückgehen zu können. Doch plötzlich holte mich die Realität ein, die da lautete „Kindergärten schließen um 16 Uhr und zwei Kinder sind doch deutlich häufiger krank, als nur eines“ (Übrigens drei Kinder später noch häufiger!). Doch der Wunsch, trotzdem ich mit ganzem Herzen Mutter war, parallel auch „meine Welt“ weiter zu leben, ließ mich nicht los.

Huna-Vortrag-N.Apfel
Foto:N. Apfel

Eines nachts wachte ich auf und dachte „Ich werde Hochzeitsplaner““. Ungelogen, genau so war es. Bis zu diesem Moment wusste ich nicht einmal, dass es diese Tätigkeit der „Wedding Planner“ tatsächlich in den USA seit langem gab. Ich dachte einfach, „Da muss doch Bedarf sein.“ und legte los. Dass ich heute voller Stolz und vor allem voll großer Dankbarkeit auf die größte Agentur für Hochzeitsplanung in Europa schaue, habe ich meinem Mann zu verdanken. Dieser Mann, den ich in jener Nacht aufgeregt weckte, fügte meinem Geistesblitz hinzu „Und dann machst du ein Franchise-System daraus.“. Ich lächelte milde, denn ich wusste ja nicht einmal ob ich als Hochzeitsplaner jemals überhaupt einen ersten Kunden finden würde. Dennoch, und dies ist sicher dem ehrgeizigen Teil in mir zu verdanken, ließ mich der Gedanke nicht mehr los, etwas ganz Großes auf die Beine zu stellen. Unendlich dankbar bin ich, dass mir mittlerweile so viele Menschen das große Vertrauen entgegen gebracht haben, sich unter dem Dach der Agentur Traumhochzeit als „Wedding Planner“ selbstständig zu machen. Großartige Menschen, die, genau wie ich es damals war und noch immer bin, von dem Gedanken getragen sind, einen kleinen Anteil zur Freude anderer beizutragen.

„Seine Freude in der Freude des anderen zu finden. Das ist das Geheimnis des Glücks“

Dieser Satz von Bernanos stand auf meinen ersten Flyern und er gilt bis heute … nur eben mal fünfunddreißig.

Mittlerweile bin ich Autorin, coache Menschen auf ihrem Weg, ihr „mehrsein“ zu entdecken und mein leidenschaftliches Interesse gilt allem, was die Welt im Innersten zusammenhält. Ich bin getragen von der tiefen Überzeugung, dass jede Form von Business in dieser neuen Zeit vom Herzen getragen sein muss.

Es ist die Gemeinsamkeit, nicht der Alleingang, die Herzqualität, nicht der Erfolgseifer, welche die Unternehmen dieser neuen Zeitqualität tragen werden. Wenn du ein Teil dieser vom Herzen getragenen Gemeinsamkeit sein möchtest, dann freue ich mich sehr, dich kennenzulernen.

Herzlichst

Signatur Daniela Jost Unternehmerin

PS: Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie wir als Hochzeitsplaner arbeiten, dann schaut euch doch einmal diesen Film einer unserer Franchisepartnerinnen an.