Tipps für eure Flitterwochen nach eurer Winterhochzeit

Nach der Hochzeit ist vor den Flitterwochen. Passend dazu beschäftigen wir uns heute in unserem letzten Winterhochzeits-Blogbeitrag mit der Hochzeitsreise.

Wir verraten euch die Vorteile von Flitterwochen im Schnee, zeigen euch aber auch die Vorteile einer sonnigen Reise auf. Grundsätzlich gilt wie immer: Fangt früh mit der Recherche an und bucht frühzeitig und sichert euch so vielleicht einen Frühbucherrabatt. Wir wünschen euch viel Spaß bei der Planung eurer Flitterwochen.

 

Flitterwochen im Schnee

 

Ihr schaut mit einer heißen Schokolade aus dem Fenster, genießt den Ausblick einer Winterlandschaft, das Feuer im Kamin prasselt und knistert – eine Hochzeitsreise in die Kälte ist wie eine Winterhochzeit, sehr romantisch. Die beliebtesten Reiseziele für winterliche Flitterwochen sind wohl die Schweiz und Österreich, oder die skandinavischen Länder wie Finnland, Norwegen oder Schweden.

 

Österreich, zum Beispiel, zeichnet sich durch riesige Skigebiete, das Panorama der Alpen und urige Wellnesshotels aus. Nach einem Tag mit sportlichen Stunden auf der Piste und langen Schneewanderungen, könnt ihr euch am Abend entspannen, saunieren und die Seele baumeln lassen.

 

Fernoskandinavien ist genau das richtige für euch, wenn ihr es etwas frostiger haben wollt. Nordlichter, eine aufregende Husky-Safari oder der Besuch auf einer traditionellen Rentierfarm – Der hohe Norden ist aufregend. Unser Tipp: Übernachtet unbedingt in einem modernen Glas-Iglu oder in einem Schnee-Iglu.

 

Ihr wünscht euch sportliche Flitterwochen? Dann könnte Kanada das richtige Reiseziel für eure Hochzeitsreise sein. In der spektakulären Natur des nordamerikanischen Staates könnt ihr Wintersport und Abenteuer vom Allerfeinsten erleben. Ski, Langlauf, Snowboarden und Bergwanderungen sind beispielsweise im Banff National Park in Alberta möglich.

 

Ihr liebt Städtereisen? Wie gefällt euch die Idee, eure Flitterwochen in New York zu verbringen? Im Winter umgibt den Big Apple ein ganz eigene Magie. Eislaufen am Rockefeller Center? Shoppen auf der Fifth Avenue oder am Abend, bei Dinner und Drinks in einer Rooftop-Bar die Aussicht genießen? All das ist in New York möglich.

 

Unser letzter Reisetipp in die Kälte ist die Antarktis. Während einer Kreuzfahrt könnt ihr Pinguine, Wale und Walrösser live erleben und euch von atemberaubenden Eismassen faszinieren lassen.

 

Flitterwochen in tropischen Gefilden

 

Nach eurer Winterhochzeit zieht es euch lieber in die Sonne? Abgeschiedene Plätzchen findet ihr beispielsweise auf den Seychellen, den Malediven oder den Fidschi Inseln. Aber auch in Südostasien wie Malaysia, Indonesien oder Thailand, werdet ihr an einigen Orten das Paradies auf Erden finden. Türkisfarbenes Wasser, das in der Sonne glitzert, weiße Sandstrände, und tropische Umgebungen sind wahrer Balsam für eure Seele und euren Körper. Lasst euch in einem Spahotel verwöhnen und genießt eine Kokosnuss am Strand. Wenn ihr nicht so lange fliegen wollt, oder in Europa bleiben möchtet, könnte Griechenland eine Alternative zu fernen Traumreisezielen sein. Besprecht euch, lasst euch inspirieren und entscheidet am Ende aus dem Bauch heraus, welches Reiseziel für euch das Passende ist.

 

Wir wünschen euch unvergessliche Flitterwochen.

 

Eure Hochzeitsplaner der Agentur Traumhochzeit Hamburg

Styled Shoot Boho-Hochzeit in den Bergen von Teneriffa
Foto:Lars Hammesfahr

Jetzt Kontakt aufnehmen!