Styled Shoot

Vielleicht hat sich der ein oder andere schon mal gefragt, woher diese wahnsinnig inspirierenden Hochzeitsbilder kommen, die so auf den sozialen Medien kursieren. Sind das alles echte Hochzeiten gewesen? Wo kann man denn so besonders feiern?

Definitiv sind viele Bilder, die ihr auf Instagram, Facebook oder Pinterest seht von echten Hochzeitsfeiern und mit echten Paaren. Einige Bilder stammen aber aus sogenannten „Styled Shoots“.

Q-5
Foto:Laura Roth Photography

Was ist ein Styled Shoot?

 

Ein Styled Shoot(ing) wird von einem professionellen Team von unterschiedlichen Dienstleistern organisiert, um einen bestimmten Stil zu kreieren. Dieses Konzept, was daraus entspringt, soll Brautpaaren oder Beteiligten als Inspiration dienen, was alles geleistet werden kann! Als Hochzeitsplanerin möchte ich auch manchmal ein Konzept realisieren, welches ich so noch nie für ein Brautpaare planen durfte, jedoch für wunderschön und umsetzbar halte. In anderen Fällen möchten meine Brautpaare nicht, dass die Fotos ihrer Hochzeit und vor allem von ihnen selbst im Internet kursieren. Auch das ist ein Grund ein richtiges cooles Konzept „nachzustellen“, um anderen Brautpaaren Ideen für ihre eigene Hochzeit zu geben. Bei einem Styled Shoot kann man oft auch ganz viel ausprobieren. Man kann eine neue Location testen, ein neues Farbkonzept ausprobieren oder ein paar Highlights so richtig gut in Szene setzen. Bei einer „echten“ Hochzeit ist das in der gleichen Art und Weise wie bei einem Shooting gar nicht möglich.

Zu einem Styled Shoot gehört ein großer Planungs- und Organisationsaufwand. Je größer das Shooting und je mehr Dienstleister beteiligt sind, desto länger dauert es bis ein Konzept realisiert wird. Es ist vergleichbar mit einer kleinen Hochzeit. Das Besondere an so einem Shooting ist, das jeder Dienstleister sein Know How, sowie seine Fähigkeiten kostenfrei einbringt. Dafür darf jeder die entstandenen Fotos für seine eigenen Zwecke verwenden, wenn jeder beteiligte Dienstleister mit seiner Leistung benannt wird. Jeder kann seine Arbeit und seinen ganz eigenen Stil richtig gut zur Geltung bringen und natürlich auch repräsentieren. Win Win!

 

Wenn ihr also in Zukunft Fotos in euren sozialen Medien entdeckt, unter denen Personen genannt werden, wisst ihr nun ganz genau, dass hier wieder ein besonderes Konzept realisiert wurde. Schaut euch die beteiligten Personen doch mal genauer an, vielleicht findet ihr so den richtigen Dienstleister, den ihr gerade für eure Hochzeit sucht!

Q-4
Foto:Laura Roth Photography

„Industrial Romance“ – Ein Konzept der besonderen Art

 

Dieses Jahr haben wir ein Konzept der wirklich besonderen Art kreiert.

 

Warum dieses Shooting so besonders war? Weil es zum einen in keiner klassischen Hochzeitslocation stattgefunden hat, wir ein sehr besonderes und einzigartiges Brautpaar hatten und alle Dienstleister großartige Arbeit geleistet haben!

 

Dieses Shooting soll allen lieben Brautpaaren zeigen, dass man überall eine wunderschöne Hochzeitslocation zaubern kann. Egal ob es sich um eine sehr beliebte rustikale Scheune in einer ländlichen Gegend der Oberpfalz oder um eine alte Lagerhalle in einem Industriegebiet handelt. #heiratewoduwillst

 

Für unser Shooting „Industrial Romance“ haben wir uns eine ganz besondere Location ausgesucht, nämlich eine CrossFit Box in Neumarkt im Herzen der Oberpfalz. Viele Brautpaare stellen sich für ihre perfekte Hochzeitslocation etwas Rustikales vor, am liebsten eine schöne romantische Scheune! Wunderschön, keine Frage. Hier kann man tolle Feste feiern und coole Konzepte realisieren.

Wie wäre es aber mal mit dem Gegenteil: eine Hochzeit in einer Lagerhalle? Vom Stil her weniger verspielt, satte Farben und Zinnwannen anstatt Heuballen. Ein neuer Trend vielleicht? Wir wollten das Konzept ausprobieren!

Das Farbkonzept stand nach kurzer Zeit fest. Es sollte alles in Weiß, Blau und Silber gehalten werden, als Farbhighlight sollte es Bordeaux sein. Perfekt für eine Herbst- und auch Winterhochzeit.

 

Inmitten der CrossFit Box steht ein riesiges Sport-Rig. Im Normalfall wird dieses Rig für diverse sportliche Aktivitäten genutzt. Wir haben es kurzerhand übersät mit Blumen. Zum „industrial“ Thema hat eine lange Lichterkette mit kleinen Glühbirnen beigetragen, mit der wir das ganze Rig dekoriert haben. Am Ende des Rigs und Mitten in der Box haben wir eine kleine, aber feine freie Trauung aufgebaut. Ein blauer langer Teppich führte zum wunderschön geschmückten Traubogen, der am Boden durch ein Lichtermeer aus Kerzen erleuchtet wurde. Ein Traum sag ich euch!

 

Ein festlich geschmückter Tisch durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen. Hier haben wir das Farbkonzept nochmal richtig gut zur Geltung bringen können. Nicht nur durch die Blumenpracht, auch das Geschirr, die Gastgeschenke sowie die perfekt abgestimmte Papeterie haben sich perfekt im Thema wiedergefunden. Der selbst gebaute Tisch wurde von aufbereiteten alten Wirtshausstühlen umrahmt. Passt nicht ins Thema? Doch und wie!

 

Viele weitere Highlights wurden organisiert. Selbstgeschweißte, riesen große L.O.V.E. Buchstaben haben perfekt in unsere Location gepasst. Eine Torte im „Industrial Design“ und kleine Cupcakes mit Hantel wurden extra für das Shooting angefertigt. Außerdem haben wir eine Gin Bar auf den vorhandenen Sportboxen aufgebaut. Auch hier fand sich das industrielle Thema wieder: Zinntabletts auf denen wir unter anderem den besonderen blauen Gin präsentiert haben, sowie Zinnwannen für Bier.

Bei so einem außergewöhnlichen Shooting darf natürlich ein passendes Brautpaar nicht fehlen! Und wir hatten wirklich zwei ganz besondere Menschen: ein Paar, wie es das Leben schreibt. Unser Paar war einfach echt, es wurde nichts gespielt und es war so emotional, dass auch bei mir das ein oder andere Tränchen geflossen ist. Perfekt auf die Braut abgestimmt waren auch zwei wirklich besondere Brautkleider!

 

Schaut euch das Shooting gern etwas genauer an: „Industrial Romance„.

Q-3
Foto:Laura Roth Photography

Fazit

 

Für mich als Hochzeitsplanerin ist ein solches Shooting mit sehr viel Aufwand verbunden. Meistens stecken hier mehrere Wochen und auch Monate Arbeit drin. Eine Hochzeit im Schnelldurchlauf sozusagen. Wie aber auch bei einer echten Hochzeit, geht mir am Tag des Shootings einfach das Herz auf. Wenn ich sehe, wie alle Ideen, Überlegungen und Feinheiten zu einem stimmigen Konzept realisiert wurden.

 

Damit wir euch aber all unseren Ideen zur Inspiration präsentieren können, braucht es natürlich einen professionellen Fotografen. Auch für eure Hochzeit empfehle ich euch immer: spart nicht an den falschen Ecken! Ein Fotograf hält die Momente fest, die ihr in fünfzig Jahren euren Enkeln zeigen werdet. Daher hatten auch wir bei unserem Shooting eine tolle Hochzeitsfotografin aus Regensburg dabei. Eine weitere Fotografin hat alle emotionalen Momente als kleines Hochzeitsvideo festgehalten. Auch das empfehle ich euch für eure Hochzeit! Ein kleiner Clip, mit dem ihr nochmal in eure emotionalsten Momente eintauchen könnt.

 

Ich hoffe, dass euch dieser kleine Einblick hinter die Kulisse Spaß gemacht hat und ihr nun weiterhin auf Instagram, Pinterest und Co. nach wundervollen Inspirationen für eure Traumhochzeit sucht.

 

Eure Meike

Styled Shoot am 13.09 _ Crossfit (103)
Foto:Laura Roth Photography

Jetzt Kontakt aufnehmen!